Tri-Shutter-Card


Zuerst konnte ich mich mit dieser Kartenform nicht sehr anfreunden. Denn ich persönlich stelle meine Karten nicht in der Wohnung auf. Aber manchmal kommt es doch anders als man/frau denkt! Denn gestern fragte ich meinen Mann in wie vielen Tagen Tante Elisabeth ihren 80zigsten Geburtstag hat. Die Antwort war: "in zwei - am Montag"!! Oh Schreck!!
Denn ich wollte, dieser auch kreativen Tante, eine selbst gebastelte Karte schicken. Nun hatte ich also 2 Stunden zur Herstellung dieser Karte, damit sie um 12:00 Uhr noch auf den Postweg ging.
Was tun, wenn noch keine Vorstellung vorhanden ist?!
Mir viel die Challenge bei „Hanna und Friends“ mit dem Motto Tri-Shutter-Card ein. Bei Nicole gab es eine genaue Beschreibung dazu. Also ging ich schnell ans Werk, und so ist meine erste Tri-Shutter-Card entstanden.




Übrigens war meine Karte die Letzte, die an diesem Tag vom Postamt noch auf Reise ging.


Jutta

Kommentare

Beliebte Posts