gehäkelte Baby-Converse


Sind die nicht niedlich?! Ich habe sie vor langer Zeit auf dem Blog von PreciousSister gesehen.
Nun in den Pfingstferien habe ich die Ruhe viel zu häkeln ;-) Die ideale Gelegenheit endlich lang gehegte Projekte durch zu führen ...

Die Original - Anleitung der Schuhe ist für mich sehr schwer zu lesen, da half selbst der „google - Übersetzer“ nicht viel …
So ist der Baby-Turnschuhe in einer eigenen Version entstanden …

Natürlich bin ich gefragt worden, wer denn Nachwuchs bekommt? Wer diese niedlichen kleinen Schuhe tragen soll? 
 



Sie kommen zu mir in die Arbeit in die „Puppenecke“, ich bin überzeugt das die kleinen Puppenmutti´s und -papa´s von den trendigen Chucks begeistert sind.

Doch nun will ich nicht weiter an die Arbeit denken, denn noch ist eine weitere Woche Pfingstferien hier in Bayern und die wollen wir genießen …




Für mich heißt das weiterhin kreativ sein. Ich habe euch im Februar meine ersten 
Granny´s gezeigt …
Was ihr könnt euch nicht mehr erinnern … Klick – HIER ist der Post.

Ich will wirklich eine Decke häkeln … am Anfang war ich begeistert wie schnell ich mit den Quadraten vorwärts gekommen bin. Kein Wunder, wenn man/frau nur 4, 8, 12 Granny´s braucht … Doch bei jeder Runde werden es oh Schreck - 4 mehr … !!!

Bin schon bei Runde 6 angekommen mit 24!!! Granny´s. Doch bis die Decke eine vernünftige Größe hat wird es noch dauern … Das Häkeln geht ja recht schnell von der Hand – aber das Vernähen!!!

Wenn es die ersten vorzeigbaren Ergebnisse gibt, zeige ich euch natürlich die Bilder.

So, nun aber Schluß für Heute ich habe noch einiges zu tun – Was?! Das zeige ich euch am Sonntag ;-)
Übrigens für alle „design by blogger – Fan´s“, am kommenden Sonntag stellt sich ein gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz toller, liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieber und seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr bekannter Blog vor.
Ich bin so stolz.

Also laßt es euch gut gehen – wir lesen uns am Sonntag
Eure Jutta

Kommentare

Beliebte Posts