Plant Power ... oder warum ich Soja liebe ... #Werbung




Einmal im Jahr erreicht mich von Callwey das Gesamtverzeichnis ...
Gespannt schaue ich nach den Neuerscheinungen.

Ich schaue mir die Cover an und lese die Kurzbeschreibung, dann entscheide ich 
ob ich mir ein Buch näher anschaue und evtl. auch vorstellen möchte.

Das Buch Plant Power hat mich mit diesem Text neugierig gemacht:


  • 100 leckere Rezepte auf pflanzlicher Basis
  • Schöne Deko-Ideen und nützliche Tipps und Informationen
  • Angaben zu laktosefrei, vegetarisch, vegan
In diesem liebevoll gestalteten Band werden rund 100 raffinierte und doch einfache Rezepte von Patrick Gebhardt vorgestellt, die die ganze Bandbreite einer Ernährung auf pflanzlicher Basis zeigen. Geordnet nach Jahreszeiten bilden sie ein gut nachvollziehbares Standardwerk für die genussvolle Alltagsküche. Eine ausführliche Einleitung erklärt die Vorteile von Plant Power für unser Wohlbefinden und unsere Umwelt: Es ist überraschend einfach, die Ernährung umzustellen – man muss nur darauf achten, dass 2/3 des Essens pflanzlichen Ursprungs sind. Abgerundet werden die Rezepte durch wertvolle Tipps, Deko-Ideen, Warenkunde, Informationen zu saisonalen Produkten oder Vorschläge für mögliche Varianten. Alle Rezepte enthalten Hinweise darüber, ob sie laktosefrei, vegetarisch oder vegan sind. So ist für jeden etwas Passendes dabei, ob Fleischliebhaber, Vegetarier, Flexitarier oder Veganer – ein Rezeptbuch für alle, die Spaß an gesunder und bewusster Ernährung haben und sich selbst und ihren Lieben etwas Gutes tun möchten.


So weit ... so gut ...
Also habe ich mir das Buch bestellt ...
Das war übrigens weit vor meinem Sommerurlaub ...




Im Sommerurlaub ... ihr kennt das vielleicht ... kaum kommt man zur Ruhe ...
da brechen so manche "Wehwehchen" auf ...

Bei mir ist meine Haut dann die Schwachstelle ...
Ich bekomme "Quaddeln" ...
Scheußliche juckende Flecken ...
Der Grund ist dann eine "Lactose-Intoleranz" ...

Eigenartigerweise ... habe ich die nicht immer ...
Aber wie gesagt ... ausgerechnet im Urlaub tauchten sie mal wieder auf ...
Okay ... in Deutschland weiche ich dann ganz gerne auf "lactosefreie Produkte" zurück.
Doch in Italien?! Wie soll ich meinen geliebten Cappuccino trinken?!




"Soja" war da das Zauberwort ...
Ich musste erfahren, dass fast jede Strandbar diese Alternative anbietet ...
Und es schmeckt ...
Es schmeckte sogar so gut, so dass ich jetzt Zuhause und am Arbeitsplatz einen Soja-Drink habe.

Doch damit ist diese Geschichte nicht zu Ende ...




Denn der Callwey-Verlag schickte mir nach erscheinen DAS Buch "Plant Power" zu ...
Gespannt öffnete ich die Verpackung ...
Und hielt eins der liebevollst gestalteten Kochbücher "EVER" in der Hand ...
Ich bin soooooooooo was von begeistert ...



Tolle Aufmachung, tolle Rezepte und tolle Fotos ... genau nach meinem Geschmack ...
Und das ich mit dem Buch mir und der Umwelt etwas Gutes tue ... ist doch perfekt.
Herzlichen Dank an den Callwey-Verlag, der mir mit diesem Buch eine 
besondere Freude gemacht hat.

Bis bald
liebe Grüße,
Jutta