Mein neuer eReader und was ein Apfelkuchen damit zu tun hat

#Werbung

Auf der Reise nach Dubai hatte ich meinen neuen eReader dabei.
Ich habe diesen zum Geburtstag geschenkt bekommen.

Wer mich und meinen Blog kennt der weiß, dass ich Bücher LIEBE.
Schon immer lese ich sehr gerne.
Ich finde es einfach entspannend sich auf eine gute Geschichte einzulassen.
Jeden Abend lese ich.
Im Urlaub auch gerne mal an einem schönen Ort.
Lästig war vor den Reisen oft die Überlegung, wie viele Bücher ich wohl für den Zeitraum der Reise einpacken soll.
Manchmal waren es zu wenige … ein anderes Mal habe ich die schweren Dinger zu viel mitgeschleppt.


Mit dem eReader ist das jetzt viel einfacher …
Egal wie viele Bücher auf dem eReader geladen sind, er ist immer gleich schwer  ;-)
Ich habe mich aus Nachhaltigkeitsgründen für dieses Gerät entschieden.
Denn Bücher herzustellen benötigt viel Energie …
Außerdem wenn man sich mal überlegt wie viele schöne Bäume für die Bücher abgeholzt werden … 




Mein Lieblingsbuch im letzten Urlaub war übrigens der Roman von Mella Dumont „Engel und Apfelkuchen“.

Jo steht mit ihrem Einkaufswagen an einer Supermarktkasse und hat ihre Erinnerungen verloren. Wer ist sie? Und warum liegt Katzenfutter in ihrem Korb?
Dank Optimismus und ein wenig Glück findet sie sich trotz ihrer Amnesie zurecht und hilft sogar einer jungen Patientin, die sich angeblich vor ein Auto geworfen hat.
Jo hat nur ein Problem: Sie ist verlobt. Und die Uhr tickt, denn in genau zehn Tagen wird sie dem wohlhabenden Max das Jawort geben.
Was ist das für ein Leben, in dem sie gelandet ist? Und warum zum Teufel gibt es nirgendwo Apfelkuchen?

Ein wirklich unglaubliches tolles Buch, was auch bei Amazon sehr gut bewertet wurde …
Es gab nur ein Problem während des Lesens des Buches …
Ich hatte so einen Heißhunger auf Apfelkuchen … grins …
Dass ich am Tag nach unserem Urlaub gleich meinen Lieblingsapfelkuchen gebacken habe.

Ich denke mit solchen Nebenwirkungen kann man leben …
Hier ist der LINK zu meinem absoluten LieblingsApelkuchen-Rezept
Wichtig ist bei diesem Kuchen nur ... er schmeckt an dem Tag wo er gebacken wurde am BESTEN!!!




Den Kuchen wird es bei uns in nächster Zeit wieder öfters geben.
Nach einem schönen Herbstspaziergang … und dazu ein fesselndes Buch lesen …
Also ich freue mich jetzt über die gemütliche Herbstzeit.

Bis bald
herzliche Grüße,
Jutta

Beliebte Posts