Sachertorte



Ihr habt die Nase voll von Stollen, Lebkuchen, Spekulatius oder einfach keine Zeit zum Backen?! Doch es muß noch etwas Leckeres für die Kaffeetafel oder den Nachtisch her?!

Innerhalb von 4 Tagen könnt ihr eine echte Sachertorte ins Haus geschickt bekommen …






Ich hatte es da viel einfacher. Meine Freundin war in Wien und hat das köstliche Gebäck mitgebracht. Am Wochenende haben wir uns ein Stück davon gegönnt – bis Weihnachten warten wollten wir nicht.







Auf der Hotel Sacher Website ist folgendes über die Torte zu lesen:

Nur die Original Sacher-Torte wird nach diesem Geheimrezept hergestellt: Eine Schokoladentorte als Basis, die mit feinster Marillenmarmelade von Hand aprikotiert wird. Den perfekten Abschluss schafft die Couverture, mit der die Torte glaciert wird. Am besten schmeckt die Original Sacher-Torte übrigens mit ein wenig ungesüßtem Schlagobers ...

Na ... läuft euch das Wasser im Mund zusammen?! Hier ist der Link zumTortenglück.



Bis morgen,
liebe Grüße,
Jutta