Direkt zum Hauptbereich

Auf der Suche nach den 31. besten Eisrezepten ... EVER ...



August ist der Ferienmonat in Deutschland ...

Alle Bundesländer haben in den ersten Wochen Ferien ... himmlisch ...
"Lernen", "Prüfungen", "früh Aufstehen" und Dinge wie "Pausenbrot schmieren" 
sind dann Fremdworte ...

Dagegen sind in den meisten Haushalten Wörter wie ... "chillen", "schwimmen", 
"Freunde treffen", "Urlaub" und "Eis essen" zu hören ...



Früher gab es das Fach "Erziehungskunde" als ich zur Schule ging ... 
Gibt es das eigentlich noch?! ...

Unser Lehrer damals meinte, dass Kinder viel Geld kosten ...

Wir sollen uns einmal überlegen was täglich ein bis zwei Eis kosten ...
Da hat das Kind noch nichts ordentliches zu Essen, keine Kleidung und 
kein Dach über dem Kopf ...

Irgendwie ist mir das im Gedächtnis geblieben ... wahrscheinlich weil mein 
Eiskonsum schon immer sehr hoch war ...
Meine armen Eltern ;-) !!!



Wie sieht es denn mir euren Kindern aus?! 
Also mein Sohn kann locker 3 Eis am Tag verdrücken ... 
Dabei achte ich wenigstens darauf, dass es nicht pure Farbstoff-Eis sind ...

Gerne stelle ich auch selber Eis her ... HIER und HIER und HIER ... sind ja schon 
ein Paar Rezepte von mir zu finden ...

Eis am Stiel herstellen geht sehr einfach ... 

Für das heutige Eis habe ich Erdbeeren püriert, einen Rest Vanille-Soße und etwas geschlagene Sahne untergerührt und ab damit in die "Eis am Stiel-Förmchen" und in den Gefrierschrank ...
 


Beim Lesen eurer Blog´s habe ich viele tolle Eis-Rezepte gefunden ...
Darum bitte ich euch jetzt um eure Hilfe ...

Welches Eisrezept ist das Beste?!
Oder mal was gaaaaaaaaaaanz anderes?!
Oder das Einfachste?!

Bitte schreibt mir unter diesen Post einen Kommentar, in dem ihr mir den Link zu 
eurem Eisrezept setzt.
Ich schreibe im August jeden Tag einen kurzen Post über dein Eisrezept mit einem Bild von deinem Eis-Post ...

Die Rechte der Bilder bleiben selbstverständlich bei dir ...

Sollten mehrere ähnliche Eis-Rezepte eingehen, dann fasse ich sie in einem Post zusammen ...
Einen Link bekommt aber jedes Rezept ... egal ob neu oder alt!

Wer mag kann per Mail mir seine Link´s schicken ...


Ein paar Bloggerinnen haben sich im Vorfeld schon bereit erklärt bei der Aktion 
"Jeden Tag ein Eis" dabei zu sein.

Hach das wird toll ...
Ich freu mich schon sooooooooooooo ...

Und was habt ihr von der Aktion?!

Sicherlich finden so neue Leser zu eurem Blog ... und ...
gemeinsam erstellen wir die beste Eisrezept-Sammlung ... EVER ...

Also ... BITTE ... BITTE ... BITTE ... macht alle mit ... jedes Rezept zählt ... 

 
Letzte Eis-Rezept-Abgabe ist am 30.07. ...
Das Logo von der Aktion könnt ihr gerne verlinken ...

Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

Weniger ist der neue Luxus …

#Werbung für bunte Klebebänder die ich in Massen zuhause habe und  für den Kalender 2019
Mein Leben wird immer nachhaltiger und das obwohl ich KEINE „Öko-Tante“ bin! Ich liebe schöne Dinge, gerade in den kleinen besonderen Sachen habe ich bis vor kurzem oft das Glück gefunden. Gekauft habe ich früher sehr gerne schöne Papiere, Geschenkbänder, Windlichter, Kissenbezüge, Dosen und Geschirr, wann immer es mir gefallen hat und womit ich mein Leben schöner machen konnte. Mein Kleiderschrank war schon immer gut gefüllt … aber leider habe ich oft nur die Hälfte angezogen. Beim Einkauf von Lebensmitteln habe ich auf Qualität geachtet, doch eher im Supermarkt als im Bioladen … Die Möbelhäuser haben mich magisch angezogen und den neusten Wohntrends bin ich bereitwillig gefolgt.
Dieses Verhalten fand ein jähes Ende im September dieses Jahres. HIER in diesem Post habe ich euch von meinem Flohmarkt und Sperrmüll-Desaster berichtet.
Seit diesem Zeitpunkt habe ich mein Kaufverhalten eingeschränkt. Ich überlege…

Bienenwachstuch anstelle von Klarsichtfolie und das Drama mit den Vorratsbehältern

#Werbung für Bienenwachs, schöne Stoffe und  ein Geschenk das wirklich sinnvoll ist
Noch nie war ich ein Fan von Klarsichtfolie in der Küche! Ich war einfach zu doof die Folie richtig abzureißen. Bei den ersten zwei drei Versuchen klappte es zwar meistens bei einer neuen Rolle, doch dann fing das Drama an. Die „blöde“ Folie rollte sich nicht richtig ab, riss schief ein und beim nächsten Mal wo ich sie benutzen wollte, war kein richtiger Anfang mehr zu finden …
Also bin ich auf Plastik-Dosen umgestiegen … Auch nicht viel besser … Davon gab es so viele verschieden Größen und unter Garantie war nie der passende Deckel zu finden.
Als mein Bewusst sein anfing auf Nachhaltige Produkte zu achten, habe ich von IKEA die schönen Vorratsbehälter mit Deckel aus der Serie IKEA 365+ angeschafft. Der Nachteil … die Gummis zur Abdeckung müssen beim Reinigen aus dem Deckel genommen werden. Sie wieder einzusetzen ist eine ganz schöne „friemel-Arbeit“.



Gigantisch gefreut habe ich mich, als ich zu Weihnachten von M…