Direkt zum Hauptbereich

Dänemark ist von Holland ein Katzensprung entfernt?



Vergangenen Sonntag habe ich euch Fotos von unserem kurzen Stopp in Cloppenburg gezeigt.

Heute verrate ich euch warum wir durch diese schöne Gegend gefahren sind.


Für uns „Bayern“ liegen die Länder Holland und Dänemark alle im Norden „nah“ beieinander.

Als wir nun eine Woche mit Freunden in Holland gebucht hatten, überlegten wir was wir in der zweiten Woche Urlaub machen können.


Da meine Lieblingsohrringe von der Firma „Heide Heinzendorff“ an eine dänische Firma verkauft wurde, wollte ich nach Dänemark um mir neue System-Einhänger zu kaufen.


Mein Mann mag die nördlichen Länder sehr gerne und stimmte sofort zu.

Dass das aber über 700 km allein zwischen Sønderborg (Dänemark) und Katwijk (Niederlande) sind, dass haben wir nicht gedacht. 

Von wegen „nur ein Katzensprung entfernt!“

Aber das realisierten wir erst so richtig als es eigentlich schon zu spät zum Umplanen war.

Und so kam es, dass wir in Cloppenburg eine kurze Pause gemacht haben, auf dem direkten Weg nach Holland (Niederlande).








Der Urlaub war so wie er war wunderschön.

Wir haben die Tage in Sønderborg sehr genossen. Wir besuchten das historische Centrum Dybbøl Banke, gingen auf die Plattform des Alsik Hotels für den tollen Blick über die Stadt mit seiner Hafenpromenade und bummelt durch die Stadt.



Und natürlich hat es auch geklappt und ich konnte mir wunderschöne System-Einhänger für meine Ohrringe kaufen. 
Das kleine Städtchen Sønderborg mit knapp 30 000 Einwohnern hat sehr viel zu bieten, so dass wir auf unseren eigentlichen Plan zwei Tage in Århus zu verbringen verzichtet haben und einen Tag länger dort geblieben sind. 


Von dort ging es dann eben wie bereits erwähnt in die Niederlande.

Statt einem geplanten Tag hatten wir dann zwei Tage für Zwolle.

Großes Glück hatten wir dort mit dem Wohnmobilstellplatz der nur 5 Minuten von der Innenstadt entfernt liegt. 

Dort gingen wir ausgiebig bummeln und besuchten die schönen Cafés und die Strandbar.








Anschließend fuhren wir nach Katwijk weiter, wo wir uns mit Freunden ein kleines Strandhaus gemietet haben.

Hier wollten wir einfach nur eine schöne Zeit verbringen, was uns bei tollen Strandspaziergängen und guten Essen geglückt ist.

Die Strandrestaurants waren super schön.

Als Beweis kommt jetzt eine Bilderflut, einfach weil es soooooo toll war:







               


               


Aber auch nach Katwijk ging die Reise noch weiter.

Denn anschließend fuhren wir nach Heerenveen, wo wir uns für 4 Tage ein Hausboot gemietet haben, weil unsere Freunde das unbedingt mal mit uns ausprobieren wollten.






Doch irgendwann geht auch die schönste Reise zu Ende.

Wir haben das Boot wieder gut abgegeben, uns von den Freunden verabschiedet und uns auf den Heimweg begeben.


Was war eure tollste Reise mit den schönsten Eindrücken?


Bis bald eure Jutta 



Kommentare

  1. Jetzt muss ich ja mal lachen liebe Jutta,
    so geht es mir genau umgekehrt.
    Als mein Mann mich gefragt hat, ob ich ihn nach Bad Reichenhall begleiten möchte, habe ich direkt ja gesagt, weil es ja direkt hinter München liegt, meiner Meinung nach... Pustekuchen, statt gut vier Stunden Autofahrt waren es tatsächlich fast sechs Stunden, denn die hübsche Stadt liegt ja nochmal 200 km von München entfernt. Aber... es war trotzdem schön.
    Genau wie Holland, da könnte ich ja immer hin, und das ist von uns nur einen Katzensprung entfernt. Deine Bilder machen Lust auf Urlaub.
    Und ein Hausboot, das ist natürlich nochmal ein Topping.
    Lieben Gruß und frohe Pfingsten
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      da bin ich mal froh, dass es nicht nur uns so geht.
      Das nächste Mal planen wir wieder sorgfältiger.
      Wobei bis dahin noch bis in den Herbst Zeit ist ...

      Löschen
  2. Die Bilder erzählen wirklich von einem wunderschönen Urlaub mit bestem Frühlingswetter!
    Einen unserer schönsten Urlaube haben wir ganz einfach in einem günstigen Hotel in Italien verbracht. Allerdings will der Lieblingsmensch immer sofort und ohne Unterbrechung ans Meer und genauso am Ende auch wieder schnell nach Hause. Viele schöne Orte bekomme ich daher gar nicht oder nur mit viel Überredungskunst zu sehen. Vielleicht muss ich einfach mal eine ungeplante Ausfahrt nehmen, wenn er eingeschlafen ist 😁
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vanessa,
      ja der Urlaub war wirklich wunderschön .... dass kann man ja immer dann so beurteilen, wenn man wieder gesund und ohne große Zwischenfälle zuhause angekommen ist.

      Mein Mann sagt ja auch immer, dass man Österreich aus der Landkarte ausschneiden sollte, damit man schneller am Meer ist.
      Da ist das schöne mit dem Kastenwagen, mit Tempo 100/120 brauchst du für die Strecken immer länger. Da sind Stopps Pflicht.
      Da wir beide dann gerne uns die Beine vertreten, sind die Rastplätze ungeeignet.
      So kommt es, dass wir viele kleine Städte neben den Autobahnen schon kennenlernen durften.

      Löschen
  3. Liebe Jutta,
    ich brauche nichts zu sagen, oder ?!!!!!!
    Nur mit "diesem" Katzensprung wird es nächste Woche nicht ganz klappen. Aber schockverliebt bin ich schon mal. Hat das mit dem Hausboot alles gut geklappt?
    Wir werden sehen, wo es uns hintreibt.
    ich hoffe ihr seid gut erholt!!!
    So liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,
      wir waren bei dem gleichen Bootsanbieter wie bei der letzten Reise.
      Yachts4u ist echt sehr empfehlenswert - es hat wieder alles super geklappt.
      Ich wünsche dir einen tollen Urlaub.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzbelehrung, *

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du HIER in meiner Datenschutzerklärung:
https://designbygutschi.blogspot.de/p/blog-page.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Brot … wenn nur alles so leicht wäre wie gesundes Brot zu backen

#Werbung für Braunhirse,  für das einfachste Brotback-Rezept und  für weniger Zusatzstoffe im Essen Brot gibt es bei uns meistens zum Frühstück. Dabei kaufe ich gerne Brot im Bioladen oder in einer Bäckerei, die nachweislich ohne Zusatzstoffe bäckt. Ein gutes Brot muss für mich eine knusprige Rinde haben und darf innen nicht zu fluffig sein. Meine Kollegin brachte in die Arbeit, das Rezept vom „2 Minuten Brot“ mit. Ich habe die Zutaten etwas abgeändert. Das Brot ist dadurch nahrhafter, aber genauso schnell zubereitet. Ein gaaaaaaaaaaaaanz besonderer Bestandteil ist die Braunhirse. In einer alten Folge von Shopping Queen gab es eine Teilnehmerin, die Braunhirse mit Wasser vermischt trank. Sie erklärte, dass Braunhirse ein Wundermittel für gesunde Haare ist. Neugierig habe ich bei Wikipedia nach „Braunhirse“ gegoogelt: Wichtige Bestandteile sind Kieselsäure, Fluor, Phosphor, Eisen, Magnesium, Kalium und Zink. Vitamine B1, B2, B6, Folsäure,

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige … Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?! Wird ein Geldbetrag gesammelt , ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“ Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft , mit dem der in den Ruhestand G ehende sich etwas Besonderes gönnen soll … So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall , suchten wir nach etwas individuellen. Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein. So , jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist … Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft. Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt … Die Vorgaben waren folgende: ·          das Hobby unserer Kollegin „Golf“ ·          der Wohnort unserer Kollegin ·          Ideen zur Freizeitgestaltung Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in

DIY ... Kresse-Osterhasen

Um es mal wieder gleich vorweg zu sagen: "Ich hasse es mit Toilettenpapierrollen zu basteln!" Diese grauen Pappröhren gehören von Anfang an zu meinem Beruf als Erzieherin ... Das Geld ist in den Kita´s knapp, also versuchen wir mit so günstigen Material wie möglich, die Kreativität der Kinder anzuregen. Upcycling ist ja schön und gut ... doch um etwas schönes daraus herzustellen, braucht man trotzdem Geld für anständige Kleber, Farben und Bastelmaterial ... Das Betteln bei den Eltern nach Spiel- und Beschäftigungsgeld, empfinde ich als lästig. Viel lieber hätte ich einen bestimmten Betrag vom Träger der Einrichtung, monatlich auf das Kindergartenkonto überwiesen. Das nur so am Rande bemerkt ... Doch jetzt zur DIY ... Kresse-Osterhasen ... Ich habe zwei Ohren aus dem oberen Teil der Toilettenpapierrollen geschnitten. Der untere Teil wurde mit vier ca. 3 cm langen Schnitten unterteilt, damit vier gleich große Sei