Direkt zum Hauptbereich

Deutschlandreise ... und wie es dazu kam ...



Meine Freundin und ich gehen unglaublich gerne auf Flohmärkte. Bei einem dieser Besuch fand sie an einem Stand das Brettspiel „Deutschlandreise“ …
Sie erklärte mir, das ihr Mann von diesem Spiel so begeistert ist und sagt, daß es in jeden Haushalt gehört, weil die Kinder so spielerisch Deutschland kennen lernen.
Das leuchtete mir ein …

Und so kam es, das bei uns an Weihnachten unter dem Weihnachtsbaum das Spiel „Deutschlandreise“ lag.
Schon beim ersten Mal spielen erfuhren auch wir viel Neues über deutsche Städte …
Tja, und so kamen mein Mann und ich ins Gespräch, daß wir von Deutschland noch viel zu wenig kennen …
So ist die Idee zu unserem diesjährigen Sommerurlaub geboren … „Deutschlandreise mit dem Wohnwagen“
Und ich kann euch sagen wir haben viel erlebt, gesehen, erfahren und genossen :-)



Unsere Reise startete in Erfurt und Weimar
ging dann nach Berlin, 
Bad Segeberg und Lübeck, 





Bremen und Cloppenburg, 
Hannover, Osterode 
 





und endete in Speyer etwas abrupt mit einem kranken Kind. Dort war es soooooo heiß, ob unser Kind einen Sonnenstich oder etwas verdorbenes gegessen hat – wir wissen es nicht.
So haben wir unsere letzte geplante Station Günzburg mit einem Legoland - Besuch ausfallen lassen.
Unser Großer war sofort damit einverstanden, schon daran alleine erkennt ihr wie schlecht es ihm an diesem Tag war.

Zu Hause hat er sich schnell wieder erholt und er genießt nun die letzten Ferienwochen bei uns in Bayern.

Mir brennt es so richtig unter den Nägeln endlich wieder etwas kreatives oder köstliches hier auf dem Blog zeigen zu können. Aber ob es klappt weiß ich noch nicht so richtig, denn seit wir aus dem Urlaub zu Hause sind, sehe ich alles verschwommen. Zwei Augenarztbesuche haben auch noch kein Ergebnis gebracht … 

Drückt mir die Daumen, daß es bald wieder besser wird. Denn heute am Abend bekommen wir sehr lieben Besuch und ich würde doch gerne vorher ein paar der Köstlichkeiten fotografieren …

Liebe Grüße
eure Jutta

Kommentare

  1. ...oh je, wie habe ich dieses Spiel gehasst, aber so eine Deutschlandreise ganz in "echt", da wäre ich sofort dabei.
    Liebe Jutta,
    ich wünsche euch, vor allem dir baldigtste gute Genesung - wir waren gestern noch im Bayernpark und hatten Noteinsatz mit Krankenwagen (ohne Tatütata) und Töchterlein genest nun zu Hause auf der Couch. So lange alles wieder wird, ist man dann so heilfroh, dass es so ausging.

    Sei so lieb gegrüßt,
    genießt die Tage der Ferien !!!
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje Gabi,
      Das klingt ja auch dramatisch. Hoffe deine Tochter ist auf dem Weg der Besserung ... Ich denke an euch
      Jutta

      Löschen
  2. Liebe Jutta,
    ich finde Eure Idee, einen Urlaub quer durch Deutschland zu machen, klasse! Ich habe früher auch oft Wochenendtrips und Kurzreisen in Deutschland unternommen und so auch viel kennengelernt. Besonders gefreut hat es mich, dass Ihr auch in Lübeck wart, da wohnen wir nämlich! Ich hoffe sehr, es hat Euch gut gefallen... Nun hoffe ich, es geht Deinen Augen bald besser geht....
    Liebe Grüße aus Lübeck
    Brinja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Brinja,
      ja wir sind von Lübeck begeistert - doch so ein Tag war viiiiiel zu kurz.
      Wahrscheinlich waren wir da wo alle Reisenden hingehen - im Café Niederegger ...
      Der Fußgängerzone und am Holstentor ...
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  3. Hallo liebe Jutta
    Das mit eurem Kind tut mir richtig leid.Es war aber auch so schrecklich heiss bei uns.Ich wohne
    nicht weit von Speyer.Vielleicht könnt ihr ja im Herbst(habt ihr Herbstferien)eure Tour fortsetzen.Hinter dem Dom kann man so schön am Rhein sitzen und das Technikmuseum ist auch ganz spannend für Kinder.Und wenn ihr eh in Bayern seit ist das Legoland nicht weit.
    Lieben Gruss und gute Besserung euch allen von der Heide aus dem Pfälzerwald
    Da ist es übrigens auch schön und ganz nah bei Frankreich

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    zunächst einmal wünsche ich Dir baldige Besserung!!! Hoffentlich findet man schnell heraus, was Dir fehlt!!! Etwas schwierig jetzt eine passende Überleitung zu finden....
    Eine tolle Idee mit der Deutschlandreise und Ihr habt völlig recht. Man jettet wer weiß wo hin und kennt sein eigenes Land kaum, obwohl es da sooo viele schöne Ecken gibt!!!
    Schöne Bilder hast Du mitgebracht!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Ojjjjej meine liebe Jutta was ist das mit den Augen??? ich mache mir Sorgen und hof11fe alles ist bald wieder gut!!! Keep us posted pls!!
    Ich freue mich aber sehr dass Ihr einen tollen Urlaub hattet:-) Ganz vile liebe Grüße

    Syl:-)

    AntwortenLöschen
  6. Wow, da seid ihr wirklich rumgekommen. Ich bin beeindruckt und auch etwas neidisch.
    Wir haben es in diesem Jahr "nur" durch den OSten geschafft, nachdem wir vor ein paar Jahren durch Bayern ( unserem absoluten Lieblingsbundesland, weil da alle immer so nett sind) getourt sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt ... und ich dachte bei unserer Deutschlandreise - wow wie freundlich die Menschen in anderen Bundesländern sind - da können wir uns in Bayern eine Scheibe davon abschneiden ...
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  7. Hallo Jutta,
    ist ja eine tolle Idee mit dem Wohnwagen durch ganz Deutschland zu fahren!
    Es geht mir aber ähnlich... Da hab ich vom Ausland schon mehr gesehen als von Deutschland... Eigentlich schade!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  8. Oh liebe Jutta,
    ich hoffe deinen Augen geht es schnell wieder besser! So eine Deutschlandreise ist super, ich habe auch schon einige Eure Stationen besucht und Weimar kenne ich ganz genau, da wir dort 12 Jahre gewohnt haben. Mein Sohn nennt es heute noch seine Heimat, da er dort geboren wurde. Es ist eine sehr kinderfreundliche Stadt :)
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weimar - hat die tollste Eisdiele - die ist nicht nur super schön eingerichtet - alles in weiß - nein sie hat hat super Eis - und köstliche kleine Eistörtchen ....
      Jutta

      Löschen
  9. Liebe Jutta,

    eine tolle Idee von Euch, Deutschland zu entdecken.
    Es gibt wirklich wunderschöne Ecken hier bei uns.

    Ich wünsche Dir gute Besserung und einen Arzt, der
    Dir schnell helfen kann!

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  10. Ein Urlaub nach meinem Geschmack - viel sehen!! Und ich bin ja auch Fan vom Reisen im eigenen Land - es ist so vielseitig!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Jutta,

    erstmal vielen Dank für deine Eindrücke, schön, dass du uns mit auf die Reise genommen hat!

    Natürlich schade, dass ihr euren Trip abbrechen musstet, aber viel wichtiger, dass ihr bis dahin viel Spaß hattet. Und abschließend wünsche ich dir natürlich Besserung!

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    danke für die tollen Eindrücke, das klingt nach einem tollen Urlaub - schade, dass er mit einem kranken Kind endete!

    Es ist wirklich manchmal schade, wie wenig man doch eigentlich seine Heimat kennt!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön sind deine Fotos!
    Lovely hugs
    Molly

    AntwortenLöschen
  14. Und wie du es zeigen kannst, liebe Jutta. Es war mehr als köstlich, wunderbar kreativ....ein toller und gelungener Abend. Du meintest doch diesen, oder? *lach*
    Danke nochmal, du liebe Komposttütenretterin. Ich hab´s schon gepostet *lach*.
    Einen schönen Sonntag und nochmal einen festen Drücker,
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar habe ich unseren Abend gemeint ... Schön war's .... Unding gehe ich deine Apfelbilder ansehen ...
      Jutta

      Löschen
  15. von sonnenblume:schade,schade Legoland wäre bestimmt der krönende Abschluß geworden und irgendwann ist euer Großer für lego zu groß.Wegen deiner Augen.gehlieber in die Augenklinik
    in der Nußbaumstraße.gehe in die notaufnahme,da mußt du zwar einen ganzen Tag opfern.Die Behandlung dort.ist sehr gründlich und sie sind auf dem neuesten Stand der Technik und es gilt das 4 Augensistem.Der oberarzt schaut alles am schluß nochmal an .das kann kein Niedergelassener Arzt bieten.Übrigens dort haben sie mir vor kurzen 2 neue Linsen eingesetzt
    Gute besserung wünscht sonnenblume

    AntwortenLöschen
  16. Deine Reise hört sich wunderbar an! Ich finde schon allein im eigenen Land lässt sich so viel wunderbares entdecken, da muss man nicht wirklich ins Ausland fahren.
    So eine Deutschlandreise würde mir auf jeden Fall auch gefallen!
    Tut mir leid, dass die Reise so abrupt geendet hat, aber Hauptsache ist, dass es Eurem Sohn wieder besser geht! :)

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jutta,
    erst Mal wünsch ich dir gute Besserung, ich hoffe, dass du bald wieder ganz gesund bist.
    Ich hab mir das auch schon oft gedacht, man kennt seine Heimat viel zu wenig, war bestimmt alles sehr interessant und Legoland müsst ihr halt irgendwann nachholen.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jutta,
    eine Deutschlandreise mit dem Wohnwagen, eine toll Idee und ihr habt tolle Bilder mitgebracht!

    Aber, nun wünsch ich Dir erst mal alles Gute und schnelle Besserung für Deine Augen, und hoffe, daß es nichts ernstes ist!

    Vielen Dank auch für Deine lieben Zeilen bei mir :O)

    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jutta,
    eine Reise durch Deutschland finde ich eine tolle Idee. Es gibt so viel zu sehen. Schade, daß die Reise so enden musste.
    Ich wünsche dir, daß du bald wieder klar sehen kannst. Gute Besserung!
    Herzliche Grüße
    Rosaline

    AntwortenLöschen
  20. In Deutschland gibt es so schöne Landschaften und Städte.Wir sind auch Deutschland Fäns.
    Schönen Tag und liebe GRüße Jnaa.

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Jutta,

    das Spiel "Deutschlandreise" habe ich noch!! Eure echte Deutschlandreise war bestimmt
    spannend, aber es tut mir Leid, dass Euer Kind krank geworden ist. Bei uns ist im Urlaub grundsätzlich jemand krank :-/
    Genießt die letzen Sommerwochen und Dir wünsche ich, dass Deine Augen ganz schnell wieder in Ordnung sind!!
    GGGGGLG,
    Duni

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Weihnachtsgrüße

Heute gibt es nur einen ganz kurzen Post von mir … denn Heute ist Heiligabend … Zeit für Besinnlichkeit … Zeit für die Familie … Zeit für Freunde ...


Mit den Bildern meiner Weihnachtskarten schicke ich euch liebe Grüße und bedanke mich für eure Treue und eure freundlichen Worte die ihr steht´s für mich und meinen Blog habt.
Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest – genießt die Feiertage.



Bis bald, liebe Grüße, Jutta

Kreidesterne auf dem Weg – DIY von Melanie

Eine der bezauberndsten Weihnachtsideen fand ich im vergangen Jahr bei Melanie. Nach dem bis zum 13. Dezember 2016 noch kein Schnee gefallen war, kam sie mit ihrer Familie auf die tolle Idee. Sterne mit Hilfe einer Schablone und Kreidespray auf den Weg zum Haus zu zaubern … Schnell kommt dabei eine weihnachtliche Stimmung auf.



Der Weg zum Haus sieht so wunderschön aus … Diese Idee mache ich sehr gerne in diesem Jahr nach. Danke liebe Melanie, dass ich diese tolle DIY hier in meinem Blog-Adventskalender zeigen darf.
HIER ist der Link zu dem Blog von Melanie „Meine grüne Wiese“ und zu dem tollen Post.

Bis morgen liebe Grüße, Jutta

Ein toller Tag mit meinem neuen Loop …

Heute darf ich die Gewinnerin des großen TOPP Blogger-Adventskalender bekannt geben … Das ist auch der Grund, warum der Post heute etwas später online gegangen ist ... Doch bevor es soweit ist, will ich euch unbedingt von unserem tollen Ausflug nach Augsburg erzählen.
Zu fünft fuhren wir mit dem Bayern Ticket nach Augsburg. Wir hatten dort zwei Ziele …
Zuerst nahmen wir an einer Brauereiführung teil. Ich war zuerst echt skeptisch, da Bier ja nicht so meins ist … Aber ich muss euch sagen … ich war sowas von begeistert, dass ich mich spontan dazu entschieden habe, euch davon hier auf dem Blog zu berichten. Wir hatten DIESE Führung mit anschließender Brotzeit und Verkostung gebucht.





Das Gebäude sieht von außen nicht gerade ansprechend aus, dafür waren wir umso mehr angetan vom inneren der Gaststätte. So ein schönes modern eingerichtetes Wirtshaus findet man nicht oft. Gleich im Eingangsbereich gibt es einen Bierladen … mit allerlei Spezialitäten, wie z.B. Biermarmelade …




Für mich war es die erste …