Direkt zum Hauptbereich

Goldene Hochzeit …

oder was schenke ich jemanden der eigentlich alles hat und nichts will?!



Die Glücklichen … also mir würde da ja so einiges einfallen … aber bis zur Goldenen dauert es noch lange – wobei die silberne Hochzeit gar nicht mehr so weit weg ist … Bekommt man da auch Geschenke?! Ich könnte ja schon mal mit dem Wunschzettel anfangen ...









Es war wieder mal so wie immer . . .
Wir wissen schon seeeeeeeeeeeeeehr lange von der goldenen Hochzeit – so etwas kommt ja nicht wirklich unverhofft!
Gefühlte 3 Monate vorher habe ich das Thema zu Hause angesprochen.
Da es die Eltern von meinem Mann sind, dachte ich, er macht sich über das Geschenk Gedanken und ich darf es dann nur hübsch einpacken …?!

6 Wochen vorher mein Mann hat keine Idee – gibt sich aber noch sehr gelassen – na ja mir soll es recht sein …

4 Wochen vorher finde ich meinen Mann wie er am Rechner sitzt und nach einem Geschenk sucht – gut er kommt in die „Pötte“ …

2 Wochen vorher – mein Mann bekommt die Krise – er weiß kein Geschenk und überhaupt, warum ich mich nicht darum kümmere?! Wer ist denn der Kreative bei uns im Haus … schließlich würde ich ja immer im Internet meine tolle Ideen verbreiten – aber ihn dann mit so einer SCHWEREN Aufgabe im Stich lassen!!! An dieser Stelle breche ich den Bericht lieber ab … ihr könnt euch vorstellen, wie sauer ich war …

Einen Tag später haben wir uns gemeinsam hingesetzt und überlegt, was wir schenken wollen.
Dabei sind wir auf die Idee gekommen, einen Ausflug mit uns gemeinsam zu schenken … Tja, das kommt dabei heraus, wenn keine Wünsche geäußert werden . . .! Da müssen sie durch, ob sie wollen oder nicht.








Damit wir nicht nur einen Gutschein verschenken, haben wir uns ein kleines Ratespiel dazu ausgedacht und folgender maßen verpackt:








Ich habe dafür einen Waschpulver-Karton mit Goldpapier überzogen. Dort hinein kamen 5 Päckchen. In jedem Päckchen ist ein Hinweis auf das Geschenk:

  • Päckchen Nr. 1 enthielt Playmobil Figuren, jede Figur stellte einen Reiseteilnehmer dar – die Beschenkten wussten erst gar nicht warum sie Kinderspielzeug bekommen – Hihi – alle Gäste halfen beim Raten!
  • Päckchen Nr. 2 enthielt ein Spielzeugauto – also, alle Personen fahren mit dem Auto wohin.
  • Päckchen Nr. 3 enthielt eine Taschenlampe, denn an unserem Zielort ist es dunkel.
  • Päckchen Nr. 4 enthielt eine kleine Packung Salz – ahhh – jetzt war es klar wir fahren in ein Salzbergwerk gemeinsam!
  • Päckchen Nr. 5 enthielt eine Packung mit kleinen Messern und Gabeln. Symbolisch für das gemeinsame Abendessen.

Das Geschenk kam gut an. Toll war auch gleich die Stimmung am Tisch, das Raten hat allen viel Spaß gemacht.

Zum Schluss will ich mich mal wieder für euer vielen lieben Kommentare bedanken. Eure Begeisterung für die „Splish Splash - water gun – Birthday-Party“ hat mich sehr gefreut.
Ihr seid die Besten. 
Bitte bedenkt, das wir gerade Ferien haben und ich nicht so oft am Rechner bin ... es kann also etwas dauern bis eure Kommentare freigeschalten werden.

Bis bald
eure Jutta

Kommentare

  1. Huhu Jutta!
    Ich brülle vor Lachen... Die "warum-kümmerst-Du-Dich-nicht-darum" Diskussion führen wir hier auch gerne mal. Selbstverständlich kümmere ich mich gerne 24 Stunden am Tag um die Brut, organisiere Termine, koche, putze, kaufe ein - bin dabei mit großer Freude auf Diät und schaffe immer das vorgenommene Sportpensum und bin adrett gekleidet UND natürlich habe ich immer eine gute Idee für Geschenke für die angeheiratete Verwandtschaft... *kopfschüttel*
    Die Idee mit den Hinweisgeschenken finde ich großartig. Kann mir schon vorstellen, daß das super angekommen ist.
    Sonnige Grüße!!
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Supergeschenk und auch das mit dem Rätseln ist ja wirklich toll, das muss ich mir mal merken. Eine goldene Hochzeit ist schon was besonderes, ich finde es wirklich toll, wenn Ehepaare (auch bei Krisen) zusammenhalten, das ist viel wert - leider hab ich nicht so viel Glück gehabt, aber ich bewundere wirklich jeden (und bin auch ein bisschen neidisch), der es schafft!!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    eine sehr tolle Idee und supersüß umgesetzt! Das mit dem Ratespiel find eich auch klasse, so hatten alle was davon und viel Spaß!!! Wir schenken meiner Schwiegermutter auch immer Zeit, also irgendeine schöne Unternehmung zusammen.
    ich kann verstehen, dass Du kurzzeitig stinkig warst, ich hätte meinem GöGa aber auch ein paar Takte erzählt nach so einer Ansage... :-)))

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ja...das mit dem Geschenke ausdenken bzw. besorgen kenne ich auf. Ich sag dir mal lieber nicht, wie oft ich mich schon darüber geärgert habe und ich mir immer Gedanken darüber machen muss ;-) Die Idee mit dem Ausflug hast du toll umgesetzt. Da haben deine Schwiegereltern sicher einen wunderbaren und unvergesslichen Tag mich euch.
    Liebe Grüße,
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Hi sonnenblume ist die erste.Sowas schönes würde ich mir auch wünschen.In 4 Jahren its bei mir soweit,aber wie ich "ihn"wird er wieder flüchten.du wirst immer kreativer,so ein Potential.weiter so deine sonnenblume

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    die Geschenkidee ist wirklich super!
    So ein persönliches Zeitgeschenk finde ich in der heutigen Zeit mal was anderes. Es ist sehr schwer, für die ältere Generation ein Geschenk zu finden. Es geht und da nicht anders...
    Du hast es toll gelöst und sehr schön verpackt.
    Viel Spaß auf eurem gemeinsamen Ausflug!
    Lg Rosaline

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Jutta ,
    gratuliere dir , wie du die Krise gemeistert hast , schließlich wollt ihr ja irgendwann demnächst eure silberne Hochzeit feiern . Ich sage nur : ach unsere GG `s . Einwunderbares Geschenk , dazu noch so herrlich als Ratespiel verpackt - ist dir da gelungen .Deine Schwiegereltern waren bestimmt total begeistert . Nun bleibt nur zu hoffen , dass ihr einen wunderschönen gemeinsamen Tag erleben könnt . Aber das wird ja nicht schwer sein & ein Ausflug in ein Bergwerk bei den tropischen Temperaturen wird bestimmt der Hit !
    Viel Spaß wünsche ich euch dabei .
    Liebste Grüße & gratuliere dem goldenen Paar bitte herzlich - wenn auch unbekannterweise von mir .
    Liebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jutta,
    du hast echt immer so tolle Ideen!
    Find ich klasse... Glaub ich, dass sie sich total drüber gefreut haben! Ist auch sehr liebevoll verpackt!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine super Verpackungsidee - und beim Spielzeug auspacken gabs sicher viel Spaß!
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    das ist ja ein tolle Idee! Ich kann mir gut vorstellen, dass das Geschenk gut ankam! Auch die Verpackung ist klasse - die Zahlen gefallen mir beonders gut!
    Liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen
  11. Hey
    ohhh gott was ein stress ums geschenk..hihi..das kenn ich und der mann zieht sich immer schnell aus der sache..na im endeffekt ist doch ne tolle sache entstanden :-)) sieht klasse aus und bereit bestimmt viel freude!!
    ganz lieben abendgruß
    fräulein gerle :-)

    AntwortenLöschen
  12. hej liebe Jutta Du bist ein ziemlich kreatives Mädel :) ein tolle Idee :* alice

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Jutta, ein suuuuper Geschenk, wahnsinn! Richtig originell und ganz schön verpackt! Das Pesto sieht auch so lecker aus... Grüessli Rebecca

    AntwortenLöschen
  14. ende gut, alles gut ;-)
    sooooo ein wundervolles, originelles, kreatives, liebevolles ... geschenk!
    dafür gibts gleich ein herzchen ;-)
    alles liebe
    amy

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Der neue Trend … Kürbis beschriften

In wenigen Tagen ist Halloween. Habt ihr schon einen Kürbis draußen vor dem Haus stehen? Ich noch nicht, denn irgendwie ist mir das Wetter dafür noch zu warm. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei diesem Wetter, die verzierten Kürbisse so schnell schimmeln …
Auf unserem Speiseplan gab es in den vergangen Wochen immer wieder ein Gericht mit Kürbis. Den Hokaido-Kürbis finde ich dabei besonders praktisch, weil er klein ist. An einem großen Kürbis essen wir sonst die ganze Woche …
In letzter Zeit fiel mir im Internet auf, dass es immer mehr Fotos von beschrifteten Kürbisse gibt und diese sehr dekorativ aussehen. Wer schon mal einen Kürbis ausgehöhlt und dann ein Gesicht hineingeschnitzt hat, weiß was das für eine mühevolle Arbeit ist … Da ist das bemalen doch viel einfacher …



Für den heutigen Post habe ich einen abwaschbaren Edding genommen und in wenigen Minuten den Hokaido-Kürbis damit beschriftet. Es geht super einfach und macht Spaß …



Auf den heutigen Fotos seht ihr unseren derzeitigen Liebli…

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

Eine Party am See ...

Eine Party am See sollte es in diesem Jahr für unser Geburtstagskind sein.

Denn wenn man ein Teenie ist, weiß man genau was man will ... und Eltern Bespaßung 
ist absolut out ...!!!

Okay ich habe verstanden ... seufz ...




Der Kompromiss war ein Begrüßungs "sweet-table" Zuhause ... 

Geschenke auspacken ...man will ja nicht alles mit an den See und dann wieder mit nach Hause schleppen ...
Und dann ab an den See ...

Beim "sweet-table" gab es die Lieblingstorte und die gewünschten Schoko-Brownies ... 
und ein paar Süßigkeiten. Die gehören doch auch bei Teenies dazu ... oder?! 


Im vergangen Jahr gab es überall Zuckerschiffchen zu kaufen.  Diese wollte ich unbedingt haben ... was bin ich die halbe Stadt danach ab gerannt?
Mit dem Ergebnis, dass es die Dinger nirgends gab ...

Doch in meinen inneren Auge sah ich sie immer ... blauen Fondant auf Schokoladen-Doppelkeksen ... und dann so ein kleines Schiffchen drauf ... das wäre doch niedlich ...

Aber wie gesagt ich hatte Pech ... nirgends…

Hygge … Cosy … Einfach mal wieder lesen …

Es gibt so viele neue Wörter die einfach das beschreiben, was wir früher unter „Gemütlichkeit“ und „wohlfühlen“ verstanden haben … Während im Sommer das Leben meistens im Freien stattfindet, zieht es uns ab Beginn der kühleren Tage wieder in unsere „Vier-Wände“ …
Schade … wer sich da nicht wohlfühlt …





Ich nehme euch heute mal wieder nach langer Zeit mit in unser Wohnzimmer … Dort mache ich es mir gerne am Wochenende gemütlich … Mit meiner Granny-Decke … Ein paar leckeren Keksen …  Ein warmes Getränk …  Und dazu einen Roman …
Ich habe gerade von Veronica Henry „Liebe zwischen den Zeilen“ gelesen …
"Bücher sind nur dickere Briefe an Freunde." Jean PaulDie kleine Buchhandlung Nightingale Books hat Emilia von ihrem geliebten Vater übernommen. Im Herzen des verschlafenen Städtchens Peasebrook ist sie eine Begegnungsstätte für die unterschiedlichsten Menschen mit ihrem Kummer und ihren Träumen. Doch Julius Nightingale war ein großer Buchliebhaber und kein Buchhalter – der Laden steht kurz v…