Glutenfreie Kokos-Raffaelo-Torte ... und warum ich mit Torten auf Kriegsfuß stehe ...



Eigentlich wollte ich euch die perfekten Tortenfoto´s zeigen ...
Doch daraus wird leider wieder nichts ...

Denn mitten im Fotoshooting fing die Torte das Rutschen an ...
Grrrrrrrrrrr ...
Meine Torten sehen nie so aus wie in den Backbüchern und Kochzeitschriften.

Also was ist zu tun?!

Auf die Bilder und den Post verzichten?!

Oder retten was noch zu retten ist?!




Schnell habe ich aus der Schleichtier-Kiste einen Pinguin rausgesucht ...
Ein paar Windlichter dazu drapiert ...
So muss es gehen ... das lenkt von dem Dilemma ab!

Denn die Torte hat wirklich sehr lecker geschmeckt.
Wäre doch schade sie nicht zu zeigen ...

Aber gleich ein wichtiger Hinweis vorne weg - Raffaello enthalten Gluten!!! 
Glutenfrei ist der Kuchen nur ohne diese Leckerei!!! 
 




Und doch gibt es eine Hoffnung für mich und dem Aussehen meiner zukünftigen Torten ...

Ich habe gewonnen ... bei der lieben Silke vom Blog "Fräulein Glücklich".
Silke zaubert die schönsten Torten "EVER" ...

Zusammen mit noch zwei anderen Bloggerinnen bekommen wir am kommenden Wochenende, einen kleinen Backkurs ... 


 


Die perfekte Schürze habe ich als Weihnachtsgeschenk von der lieben Manu vom Blog "Selbstgemachte Dinge" erhalten ...
Sie hat die Schürze selber genäht ... ein Traum von Schürze ... ich bin ganz verliebt.

Falls nächstes Wochenende kein Post erscheint dann bin ich im Zillertal eingeschneit,
habe so viele Torten gefuttert ... dass ich mich nicht mehr bewegen kann oder
Zuhause ist das totale Chaos, was erst beseitigt werden muss ;-)


Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

Beliebte Posts