Pudding mit Herz ... eine Süße Verführung ...




Hallo ihr Lieben,

Heute ist Freitag der dreizehnte ... mich stört das ja nicht ...
Aber falls da jemand unter euch ist, der wegen dem Datum nicht vor die Tür gehen will ... 
Ich hätte da eine LECKERE und LIEBEVOLLE Idee für den morgigen Valentinstag.




Kuchen mit Herz oder Stern oder Osterhasen habe ich schon oft inzwischen gesehen ... 
Aber Pudding noch nicht ...!!!

Ißt überhaupt noch jemand selbst gekochten Pudding?!
Wir ja eigentlich auch nicht mehr so oft ...?!

Aber vor einiger Zeit habe ich DIESE wunderschönen Puddingformen wieder entdeckt.
Als ich Kind war, hatte meine Patentante ähnliche ...
Schon damals hatte ich den Sinn für Schönes und habe mich in diese Förmchen verliebt ...

Über die Jahre habe ich sie ganz vergessen. Doch als ich das Buch mit den Förmchen beim Buchhändler sah ... da musste ich sie einfach kaufen ...

Tja und dann kam mir irgendwann die Idee mit dem Herz im Pudding.

Okay ... und wie stelle ich so ein kleines Puddingherz her?!
Ich habe leider keine Silikon-Eiswürfel-Herzform ...



Als ich meine Freundin nach so einer Form fragte, hatte sie die Idee mit der 
Milka-Herzen-Schachtel ... GENIAL ...

Hier ist nun mein Rezept:

Panna Cotta-Himbeerherz im Vanille-Pudding mit Himbeersoße

Zutaten:

200g gefrorene Himbeeren
50 ml Wasser
2 EL Zucker

Diese Zutaten einmal aufkochen.

1 EL Himbeersoße
7g Vanille-Puddingpulver
100ml Sahne
etwas rote Lebensmittelfarbe

Den EL Himbeersoße mit dem Vanille-Puddingpulver verrühren.
Die Sahne zum Kochen bringen und das angerührte Puddingpulver unterrühren. 
Einmal kurz aufkochen lassen.
Soviel Lebensmittelfarbe dazu geben, bis die gewünschte Farbe entstanden ist.
Ca. 3 Minuten abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren.

Die so entstandene Panna Cotta in vorsichtig in die Herzformen einer leeren Milka-Herzen-Schachtel füllen und anschließend in den Gefrierschrank ca. 1 Stunde stellen.

Die Herzen lassen sich dann wunderbar aus der Form drücken und auf den Boden der Puddingform legen.

Anschließend einen Pudding kochen:

Die restlichen 30g Vanille-Puddingpulver
2 EL Zucker
400ml Milch

Milch kochen und das angerührte Puddingpulver unterrühren. Einmal kurz aufkochen lassen.
Auch diesen unter rühren ein paar Minuten (ca. 3) abkühlen lassen und dann in die Puddingförmchen verteilen.

Bis zum Verzehr vollständig auskühlen lassen.
Vorsichtig stürzen und mit der restlichen Himbeersoße servieren ...




Ich wünsche euch einen wunderschönen Valentinstag ... mit Blumen und ohne Blumen ... 
Aber auf jeden Fall mit lieben Menschen an eurer Seite ...


Bis bald
liebe Grüße,
Jutta