BÄM … heute gibt es das ultimative Geschenk für Nutella-Fans


#Werbung

Ihr seid auf der Suche nach einem individuellen Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk?
Ihr könnt stricken oder häkeln?
Ihr habt Phantasie?




 Dann steht euch nichts mehr im Weg, so einen Nutella-Kissenbezug herzustellen.
Das Nutella-Kissen hat die Tochter meiner Freundin zum 18. Geburtstag erhalten.
Ich kenne sonst kein Kind, was Nutella so liebt!
Es musste also unbedingt ein Geschenk her, was etwas mit dem Produkt „Nutella“ zu tun hat.


Das Kissen kam auf der Geburtstagsfeier gigantisch gut an.
Ich wurde sogar gefragt, ob ich dafür Aufträge annehme.
Nun das mache ich nicht.
Aber Hier ist die Anleitung für den Kissenbezug:
Ran an die Nadeln und los geht es …


Ich habe einen Kissen in beige gekauft.
Ihr seht den Stoffbezug am unteren Rand des Kissens.
Dann habe ich einfach ein Rechteck gestrickt.
In braunen und weißen Streifen.
Den letzten Streifen in Weiß habe ich im Bündchenmuster 2 re 2 li gestrickt.
Dieses Rechteck habe ich auf den Kissenbezug aufgenäht.
Wer mag kann natürlich auch eine ganze Kissenhülle selber stricken.
Nur meine Methode geht schneller ;-)

Aber nun weiter mit der Anleitung, denn dann wurde es etwas kniffliger …
Aus Wollresten habe ich die Nüsse, Blätter, Blume, Brot und Messer gehäkelt und auf das Kissen genäht.
Das Wort „Nutella“ und das Glas habe ich auf gestickt.
Fertig … ist das Nutella-Glas Kissen.

Praktisch ist, dass der Kissenbezug einen Reißverschluss hat.
So kann der Bezug jederzeit gewaschen werden.


Übrigens kann man auf diese Art und Weise sicherlich auch andere Lieblingsprodukt-Kissen als Weihnachtsgeschenk herstellen …

Bis bald
herzliche Grüße,
Jutta

Beliebte Posts