So wird der Naturjoghurt richtig lecker im Winter


#Werbung für weniger Plastikmüll durch selbstgemachten Joghurt. 
Für gesunde Zutaten wie Äpfel, Nüsse und Korinthen. 
Außerdem für Papier und Stempel, 
die schon mehrere Jahre in meinem Schrank liegen und 
endlich wieder zum Einsatz gekommen sind.

Wie ist das eigentlich im Winter bei euch? Esst ihr in dieser kalten Jahreszeit Joghurt?
Wir schon …
Zwar nicht so viel wie im Sommer, aber als leichter Nachtisch bei einem üppigen Essen, schmeckt uns der Joghurt auch in der kalten Jahreszeit.

Im April letzten Jahres habe ich einen Joghurtbereiter gekauft.
Ich hatte einfach die Nase voll von den Unmengen an Plastikmüll, durch die Joghurtbecher.
HIER ist der Post in dem ich, darüber berichtet habe.

Im Sommer ist es einfach so einen „Naturjoghurt“ schnell mit frischen Obst aufzupeppen.
Doch wie sieht das im Winter aus?
Nun … wir lieben nach wie vor den Bananensplit-Joghurt …
HIER
habe ich bereits darüber berichtet.




Aber seit Weihnachten gibt es noch eine neue Variation für den selbstgemachten Joghurt.
Vom Elternbeirat bekam ich ein Glas „Bratapfel-Konfitüre“ zu Weihnachten geschenkt.
Diese Konfitüre habe ich in den Joghurt gemischt und mit einem frischen, in kleine Stücke geschnittenen Apfel, verrührt …
Das schmeckt so gigantisch … wir sind begeistert.

Doch schon nach dem zweiten Mal, war der köstliche Inhalt des Konfitüren-Glas leer.
Also was blieb mir anderes übrig, als selber „Bratapfel-Konfitüre“ zu kochen.

Ich habe kein so ein Wundergerät …
Darum habe ich einfach die Äpfel geschält und in Würfel geschnitten.
Alle Zutaten werden in eine Topf gegeben und nach Packungsanweisung (2:1 Zucker) zur Konfitüre gekocht …




Die fertigen Gläser der „Bratapfel-Konfitüre“ habe ich mit altem Geschenkpapier verpackt.
Das weiße Papier mit der schönen alten Schrift, war mir zu schade zum weg schmeißen.
Also habe ich meinen „Apfelkorb-Stempel und das alte Laden-Stempelset“ mal wieder zum Einsatz gebracht.
Mit einer groben Paketschnur wurden die runden Papier-Häubchen befestigt.
So stehen die Gläser in meinem Vorratsschrank.
Ein Glas wurde schon an eine liebe Freundin verschenkt …
Und die anderen Gläser warten darauf, mit frisch zubereitetem Joghurt,
gelöffelt zu werden …


Bis bald
herzliche Grüße,
eure Jutta

Kommentare

  1. Liebe Jutta,
    ich krieg grad Zwischenhunger !!!!!! Diese Kombi von Joghurt und Bratapfel kauf ich mir ab und an von Zo.., aber so könnte ich noch ein paar unserer eigenen Apfelernte noch sinnvoll verarbeiten!
    Ich bin heute auch hin und weg von den schönen Farben und der Stimmigkeit dieses Posts, passt einfach alles !!!
    Habt einen wunderbaren Sonntag,
    allerliebste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,
      freut mich dass dir der heutige Post so gut gefällt ...
      Man merkt, dass ich wieder mehr zeit für das Bloggen habe, da die Qualität der Bilder besser ist.
      Eine eigene Apfelernte ist natürlich ideal ... ich habe gekaufte Bio-Apfel verwendet.
      Wünsche dir einen wunderschönen Sonntag.

      Herzliche Grüße
      Jutta

      Löschen
  2. Das klingt sehr lecker und deine Gläschen sehen so hübsch aus, liebe Jutta. Wie witzig, ich habe das gleiche Laden-Stempelset vor vielen Jahren auf einem Flohmarkt gekauft und liebe es immer noch. Der Jogurtzubereiter ist bei mir seit ein paar Tagen wieder im Einsatz nachdem er jahrelang Pause hatte. Ich fand hier einfach keinen Joghurt, der als Basis geeignet war. Nur Magermilch- (bähhh) oder gesüßten Joghurt. Jetzt bin ich mit Hilfe eines leckeren, italienischen Naturjoghurts endlich wieder im Joghurthimmel. :)
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      ich habe mich gerade schon sehr über deinen Kommentar auf Instagram gefreut.
      Schön, dass du dort jetzt auch vertreten bist.
      Eigentlich wollte ich dir folgen ... aber da stand, dass du noch beim Einrichten des Kontos bist.
      Na da muss ich es später noch mal probieren.

      Ja das Laden-Stempelset war anscheinend sehr gängig früher um die Ware auszuzeichnen.
      Ich mag diese alten Stempel sehr.
      Freue mich, dass du einen Naturjoghurt gefunden hast, mit dem du im Joghurthimmel bist ... grins ...

      Ich schicke dir herzliche Grüße
      Jutta

      Löschen
  3. Hmmm, liebe Jutta,
    da bekomm ich sofort Appetit! Bratapfel-Konfitüre mit Joghurt .....und so schön verpackt hast Du die Konfitüre ... die Stempel sind ja auch herrlich :O) Danke für diesen wundervollen Post!
    Ich wünsche Dir eine schöne und freundliche neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzbelehrung, *

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du HIER in meiner Datenschutzerklärung:
https://designbygutschi.blogspot.de/p/blog-page.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.

Beliebte Posts