Pina-Colada-Torte … An Ostern hole ich mir die Sonne auf den Teller

#Werbung für sonnige Tage, einer Torte die nach Urlaub schmeckt, 
meine Musikapp „Spotify“ mit einem Gute-Laune-Ohrwurm und 
für ein altes Glas mit kaputtem Deckel

Leider kommt das Wohnmobil erst Anfang Juni … wie ich euch im letzten Post erzählt habe.
Also heißt es bis dahin sich in Vorfreude zu üben.
Darum läuft bei mir gerade während ich diesen Post schreibe Spotify.
„Eeh ab in den Süden, der Sonne hinterher, ejo was geht,
Der Sonne hinterher, ejo was geht …“

Vor ein paar Wochen habe ich in einer alten „Lecker-Zeitschrift“ das Rezept der Pina-Colada Biskuitrolle entdeckt.
Ich fand sofort, dass das nach „Sommer auf der Zunge“ klingt.
Nun bin ich ja leider nicht so ein großer Fan von Biskuitrollen,
denn diese brechen bei mir leider oft und dann sehen die Rollen wie schiefe Schichttürme aus.
Darum habe ich dieses Mal kurzen Prozess gemacht und den Biskuit in einer Kasten-Springform gebacken.
Und siehe da … es hat geklappt … so ist eine köstliche Pina-Colade-Torte entstanden.




Die Creme der Pina-Colada-Torte besteht aus ungesüßter Kokosmilch, Rum und Sahne.
Die cremige Masse wird mit Ananas aus der Dose auf die Biskuitböden geschlichtet.
Damit die längliche Torte schön aussieht, werden am Ende nach dem Auftragen der Tortencreme, Kokosflocken auf die Torte gestreut.
Zusätzlich habe ich noch kandierte Ananas darauf gelegt.

Uns war die Torte nach den Angaben im Rezept zu wenig süß … das kommt bei uns eher selten vor.
Darum unbedingt die Creme vor dem Auftragen auf die Torte probieren.




Auf den heutigen Fotos seht ihr ein altes Glas, dessen Deckel leider kaputt gegangen ist.
Das Glas ist viel zu schön und schade zum Wegwerfen.
Vielleicht finde ich ja irgendwo mal einen passenden neuen schönen Deckel?
Bis dahin nehme ich das Glas als Blumenvase her.
Das ist die einfachste Form der Nachhaltigkeit.
Nicht immer alles gleich wegwerfen nur weil es defekt ist.
Manches erwacht zu neuem Glanz wenn es eine neue Funktion erhält.

Und für alle die sich auf den Sommer freuen, ist HIER der Link zum Rezept der Pina-Colada-Biskuitrolle.
So gibt es schon mal die geschmackliche Vorfreude auf die kommende warme Jahreszeit.
Denn eines ist gewiss … nach Ostern kommt der Sommer spürbar näher!


Bis nächstes Wochenende
herzliche Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Ohh, liebe Jutta,
    mit diesem Rezept könnte man in diesem Hause einfach alle erfreuen, und das ist nun wirklich nicht einfach ;O)!!! Ich liebe Rouladen und diese Variante steht also fürs nächste mal schon fest !
    Hey, bei mir fliegt die Zeit nur so dahin, da wirds gefühlt bestimmt bald Juni - aber ich kann mir vorstellen, dass es euch noch wie eine Ewigkeit vorkommt.
    Das Glas ist mir übrigens gleich in Auge gesprungen, wirklich eine ganz tolle Vase für diese schönen gefüllten Tulpen!
    Habt es fein heute, die Sonne lachtu ns ja.
    Liebste Sonntagsgrüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    ja ... gerade haben wir gesagt, dass wir Ende April mal anrufen und fragen, wann der genaue Liefertermin ist.
    Wie können es kaum erwarten.
    Aber zum Glück gibt es auch andere schöne Momente.
    Wir waren gerade 3 Stunden bei dem schönen Wetter spazieren ...
    Jetzt gönne ich mir eine Blog-Runde.
    Wünsche dir auch einen schönen sonnigen Sonntag ...

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta, die Torte klingt ja wie eine kleine Sünde.
    Hast du evtl. das Rezept für mich? oder wo ich es finden kann?
    Würde mich sehr freuen.
    LG
    Hier meine Mailadresse: macafe@online.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela,
      habe gerade die Mail an dich geschickt ...
      Der Link versteckt sich bei mir immer hinter dem Wort "HIER" in Großbuchstaben.

      Löschen
  4. Liebe Jutta,
    ein tolles Rezept, das sicher sehr lecker schmeckt :)
    Eine wunderschöne Vase hast Du für Deine Tulpen und dieses gelöcherte Ei sieht zauberhaft aus! Eine sehr schöne Deko!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      du schreibst immer so liebe Kommentare.
      Da ist es mal an der Zeit, dass ich mich dafür bei dir bedanke.
      Hoffe auch du hattest einen schönen Tag

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzbelehrung, *

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du HIER in meiner Datenschutzerklärung:
https://designbygutschi.blogspot.de/p/blog-page.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.

Beliebte Posts