Direkt zum Hauptbereich

Halloween mit kleinen Gespenster-Lollies




Bald ist es wieder soweit … die kleinen Gespenster, Hexen und Monster machen sich wieder auf den Weg um Unfug zu treiben.
Egal wie man diesem Brauch gegenüber steht, die Kinder nutzen ihre Chance um mit Freunden Spaß zu haben und süße „Beute“ zu machen.
Sie ziehen in Gruppen von Haus zu Haus und sagen ihren Spruch auf.
Dabei hoffen sie auf Süßigkeiten oder Geld.
Ich selber gebe niemals Geld … aber immer eine kleine Süßigkeit …
Vielleicht erinnert ihr euch ja noch an meine kleinen Fledermäuse aus dem vergangen Jahr.
HIER findet ihr sie …

Spannend ist zu beobachten wie unterschiedlich die Kinder mit diesen Kleinigkeiten umgehen …
Da gibt es Kinder die sich höfflich bedanken und fragen, ob sie noch ein zweites Stück für ihr kleines Geschwisterchen nehmen dürfen.
Es gibt Kinder die sagen direkt „was so wenig – nur Eins?“
Und es gibt Kinder die reißen sofort die Verpackung ab, stecken sich die kleine Süßigkeit in den Mund und schmeißen die Verpackung auf den Gehweg!!!




Ich bin gespannt wie die Kinder in diesem Jahr auf meine kleinen Gespenster-Lutscher reagieren.

Aus weißem Filz und schwarzen 14mm Filz-Gleitern sind,
mit viel Liebe kleinen Filz-Gespenster entstanden.
In meiner Phantasie könnte man sie auch als Fingerpuppen zum Spielen hernehmen …
Ob ein Kind auf diese Idee kommt?!





Egal … wenn sich nur ein Kind darüber freut, dann hat sich der ganze Aufwand schon gelohnt.
Außerdem freue ich mich darüber, die kleinen Gespenster-Lollies hier auf meinem Blog
zeigen zu können.
So weiß ich noch nach vielen Jahren, was ich im Jahr 2016 zu Halloween gemacht habe …

Seht ihr … der Blog ist mein Tagebuch … er ist authentisch …
Und das wird so bleiben … auch wenn ich von immer mehr Firmen Angebote erhalte.
Ich werde trotzdem nur über Dinge berichten, die zu mir passen und mich begeistern.
Ich habe zum Glück einen tollen Job und bin nicht auf die Werbegelder angewiesen.




P.S. Kennt jemand eine Erzieherin in München, die das an der richtigen Stelle und
gutes Fachwissen hat und dazu noch eine neue Stelle sucht?
Ich eröffne für die Landeshauptstadt München, Ende des Jahres mit meinem Team
im Westen von München, ein neues Haus für Kinder.
Wir bekommen 36 Krippenkinder zu unseren 50 Kindergartenkindern dazu. 
Dafür benötigen wir zusätzliche nette Kolleginnen für die Altersgruppe 0 - 6 Jahre.
Bitte schreibt an "info @ design by gutschi . de" - ohne Leerzeichen".


Bis bald
liebe Grüße,
Jutta


Kommentare

  1. Hallo liebe Jutta,
    ich steh ja nicht so auf Halloween doch deine kleinen Gespenster werden sicher den Kids eine große Freude bereiten. Doch trotzdem bereite ich mich darauf vor und habe immer eine süße Kleinigkeit im Haus ;-)
    Freu mich schon auf unser Treffen.
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu,
      ich freue mich auch sehr auf unser Treffen ...
      Wo ist nur die zeit geblieben?
      Wir haben viel zu erzählen ...

      Löschen
  2. Liebe Jutta,

    die Gespensterchen sind ja total süß. So gefällt sogar mir Halloween ;).
    Ich bin froh, dass das kein Thema mehr bei uns ist, weil meine Kinder keine Kinder mehr sind. Früher hatte ich natürlich auch immer etwas parat gelegt und es nett verpackt.
    Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Suche nach einer Erzieherin mit Herz.
    Liebe Grüße Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      ich mag Halloween lieber "lieblich" ... gruselig ist nichts für mich ...
      Schön finde ich die Gemeinschafft der Kinder ... das sie da mit Freunden unterwegs an Halloween sind ...
      Danke für deine Wünsche ...

      Löschen
  3. Uhhhh coole Idee!

    So schön einfach, aber ech tgenial und ZUCKERSÜß!
    Danke für's Zeigen!

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Franzy ... freue mich sehr über deinen lieben Kommentar ...

      Löschen
  4. Die sind ja schnuckelig!
    Magst Du den Beitrag bei meiner Link-Party zum Thema Feiern verlinken? Gibt's jeden 2. Freitag und gerade heute startet eine neue Runde. Das Link-up-Tool findest Du unter meinem aktuellen Beitrag. Ich würde mich freuen!
    LG, Yvette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Yvette, sehr gerne habe ich meinen Beitrag bei deiner Aktion verlinkt ...
      Da sind ja schon super tolle Posts dabei ...

      Löschen
  5. Liebe Jutta,
    ich bin ja bekennender Nicht-Halloween-Fan,
    aber diese Gespensterchen sind einfach zu goldig, da kann niemand NEIN sagen!
    Die Kids haben bestimmt eine Menge Spaß !
    Und, mein Bruder hat auch immer(!) noch eins für mich erbettelt ;O)
    "Wie sagt man ?" --- "Für meine Schwester auch eins" ! Cool, oder ?!
    Sei so lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh süß ... so einen Bruder zu haben ist toll ...
      Ich habe wie ich klein war mal gefragt ob ich auch eins für meinen Papa haben kann ;-)

      Löschen
  6. Was für tolle Gespenster-Lutscher liebe Jutta, oh wie süß ist das denn, toll gemacht.
    Uiiiihhh und super Nachrichten viel Erfolg für dein neues Projekt für euer neues Kinderhaus, nein Erzieherin bin ich nicht sonst hätte ich mich beworben, dich als Chefin hätte ich gerne und ich hätte gerne auch so einen Lolli ;-) hab es fein, alles Liebe für dich und viel Glück und Erfolg für den Start.
    Herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dich würde ich sofort nehmen liebe Tatjana,
      alleine mit deinen kreativen Ideen wärst du eine Bereicherungen in unserem Kreativraum ...
      Heute habe ich ein Marmelade für die Kolleginnen mitgebracht ...
      Sie haben sie getestet und für sehr gut befunden.
      Punsch-Marmelade ohne Alkohol ... die kommt in meinen Blog-Adventskalender ...

      Löschen
  7. Super tolle Idee Jutta!
    Hoffentlich meldet sich jemand mit dem Herz auf dem richtigen FLeck auf deine Werbung!!! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du siehst ich versuche es mit allen Mitteln ... grins ...

      Löschen
  8. Supersüß, die Lollis! Bei uns sind die Kinder eigentlich alle sehr höflich :-) Freuen sich über die Sachen und bedanken sich brav, liegt vielleicht auch daran, dass ich hier in unserem Gebiet so gut wie alle Kinder, die vorbeikommen, kenne!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tinka,
      das ist bei uns in der Großstadt anders ...
      Sicherlich kennen wir die Kinder in den nahegelegenen Straßen zum größten Teil, aber ich habe das Gefühl das auch Kinder mit ihren Eltern von weiter her kommen ...
      Dagegen spricht ja auch grundsätzlich nichts ...
      In solchen Momenten würde ich auch lieber da wohnen wo sich alle kennen ...

      Löschen
  9. Was für eine schöne Idee und so liebevoll gestaltet. Bei uns gibt es eigentlich kein Hallowwen laufen. Ich glaube da sind wir hier auf dem Land zu konservativ eingestellt, dass diese "Mode" gar keine wirkliche Chance bei uns hatte.
    Leider kenne ich niemanden in München, der eine Stelle als Erzieherin sucht. Und München ist für mich leider zu weit weg, sonst hätte ich mich doch glatt bei dir beworben.
    Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Suche und drücke dir die Daumen, dass du die richtigen LEute findest.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade Diana, hätte mich sehr gefreut ...
      Naja ... kann man nichts machen ...
      Heute haben wir eine nette Hauswirtschafterin bekommen ...
      Das wird schon ...
      Danke fürs Daumendrücken

      Löschen
  10. Liebe Jutta
    eine tolle Idee - wunderhübsch umgesetzt:-)
    Fröhliche Buhhuuu-grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nicole für deine fröhlichen Buhuuuu-Grüße ...
      So mag ich Halloween

      Löschen
  11. booohooooo, wie süß deine kleinen gespenster!!! tolle idee!
    viel erfolg bei der kolleg*innensuche!
    herbstherzliche grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Amy,
      ja es ist nicht so einfach mit der Suche nach netten Kolleginnen ...
      Aber zum Glück haben wir Zeit und können im Wechsel ... Kinder und Kolleginnen aufnehmen. Nette Kinderpflegerinnen habe ich ja schon gefunden.

      Löschen
  12. Liebe Jutta,
    die sind ja total goldig! Wir hier, als wahre Halloweenjunkies, geben dir eine glatte 1+++ mit *****! Was für eine tolle Idee. Erst Lollikappen und dann Fingerpuppen. Einfach genial! :)))
    Ich wünsche dir auch das Beste zum tollen Jobprojekt! Ich drücke dir fest die Daumen, damit du die richtige Person mit ❤️ findest.
    Alles Liebe
    Mariola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Mariola,
      ich bin durch die berufliche Situation am Abend do oft so müde,
      dass nicht mal eine kleine blogrunde mehr geht ...
      Freue mich sehr über die Note 1+++ und kann diese mit vollem Herzen an dich und deine Ideen zurückgeben ...

      Löschen
  13. Liebe Jutta, herzlichen Dank für diese zauberhafte Idee! :-) wir finden Sie genial und merken Sie uns fürs nächste Jahr.LG Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasmin,
      freue mich sehr, dass euch die Idee so gut gefällt ... Viel Spaß am Montag ...

      Löschen
  14. Hallo liebe Jutta!
    :O) Ach sind die süüüüüüüß! Einfach ne geniale Idee!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Blauber-Datschi … und eine Fahrt ins Blaue …

Schon seit Kindheit liebe ich die süßen, dunklen, kleinen, aromatischen Kugeln … Blaubeeren einfach so naschen und das Sommerfeeling ist da. Ich brauch nicht viel Schnickschnack zu den Blaubeeren …
So habe ich mich dieses Wochenende für einen einfachen Blaubeer-Datschi entschieden. Ein ganzes Blech habe ich gebacken. Dafür wurde ein Hefeteig herstellen.
Ich nehme immer dieses Rezept:
500g Mehl 150g Zucker 150ml lauwarme Milch
25g Hefe 2 Eier 1 Pr. Salz
Alle Zutaten zu einer Teigkugel kneten … geht am besten mit der Küchenmaschine. Den Teig an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen. (Oder so wie ich … vor der Arbeit kneten und dann im Kühlschrank bis am Nachmittag abgedeckt stehen lassen) Den Teig noch mal kneten und auf einem Blech gleichmäßig ausrollen und nochmal an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Dann die Blaubeeren auf dem Teig verteilen und wer mag kann noch Streusel darauf verteilen.
Ich mache meine Butterstreusel am liebsten so: 250g Mehl 120g Zucker 2 Päckchen Vanillezucker 1 Prise Zi…

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

Wo sind die Moskitos, Schnaken und Stechmücken?

Warum ich danach frage? Nun ich vermissen sie nicht wirklich … denn diese Viecher plagen mich jeden Sommer bis in den Herbst hinein. Nur dieses Jahr, obwohl ich mich wirklich viel im Freien aufhalte, wurde ich kaum gestochen?



Auf den Fotos seht ihr heute meine schnelle Deko-DIY vom Samstag. Wir haben mit Freunden gegrillt. Ich hatte Bedenken wegen der Stechmücken am Abend. Also was tun? Für den Kalender „Mein kreatives Jahr 2017“ durfte ich den Juli/August gestalten. Ein Tipp ist unter anderem das Herstellen von natürlichen Zitronenschalen-Kerzen. Denn intensive Gerüche nach Zitronen oder Lavendel halten Mücken fern.



So habe ich jeweils von einer Zitrone einen „Deckel“ in Scheiben abgeschnitten. Anschließend den Boden mit einem geraden Schnitt begradigt. Das Fruchtfleisch ausgehöhlt. In die so entstandene Zitronen-Schale wurde ein Teelicht gestellt. Das angezündete Teelicht erwärmt die Zitronenschale und ein köstlicher frischer Duft verbreitet sich im Raum. Diesen mögen die Stechmücken nicht.



Für …

Eine Party am See ...

Eine Party am See sollte es in diesem Jahr für unser Geburtstagskind sein.

Denn wenn man ein Teenie ist, weiß man genau was man will ... und Eltern Bespaßung 
ist absolut out ...!!!

Okay ich habe verstanden ... seufz ...




Der Kompromiss war ein Begrüßungs "sweet-table" Zuhause ... 

Geschenke auspacken ...man will ja nicht alles mit an den See und dann wieder mit nach Hause schleppen ...
Und dann ab an den See ...

Beim "sweet-table" gab es die Lieblingstorte und die gewünschten Schoko-Brownies ... 
und ein paar Süßigkeiten. Die gehören doch auch bei Teenies dazu ... oder?! 


Im vergangen Jahr gab es überall Zuckerschiffchen zu kaufen.  Diese wollte ich unbedingt haben ... was bin ich die halbe Stadt danach ab gerannt?
Mit dem Ergebnis, dass es die Dinger nirgends gab ...

Doch in meinen inneren Auge sah ich sie immer ... blauen Fondant auf Schokoladen-Doppelkeksen ... und dann so ein kleines Schiffchen drauf ... das wäre doch niedlich ...

Aber wie gesagt ich hatte Pech ... nirgends…