Zum Muttertag - Einfach so . . .




Heute ist Muttertag, ein Tag den ich gerne mit Vatertag und Valentinstag gleichsetze. Ich finde diese Tage richtig um seinen Lieben Danke zu sagen, daß es sie gibt.
Für mich müssen es aber nicht unbedingt diese kalendarisch festgelegten Termine sein, denn vielleicht gibt es einen Zeitpunkt der aus meiner Geschichte heraus treffender – oder ganz banal - aus organisatorischen Gründen einfacher ist?!

Auf der Suche nach einem Muttertags Gedicht bin ich auf diesen Spruch gestoßen:


Weil Gott nicht überall sein konnte,
schuf er die Mutter.
arabisches Sprichwort


Ist das nicht schön?!

Für meine Mama gab es schon gestern als kleines Dankeschön zum Muttertag, eine Lindt-Schokolade mit Zuckerherzen.




Dafür habe ich einfach Schokolade geschmolzen und damit die Rückseite der Schokoladentafel dünn bestrichen. Sofort die Zuckerherzen darüber streuen und gut trocknen lassen. Anschließend habe ich die Schokolade in Zellophan verpackt und mit einem kleinen Schildchen versehen.




Ganz nebenbei sind noch zwei weitere Schokoladentafeln für andere Anläße entstanden. Die Idee läßt sich sicher noch vielfältig ausbauen … wo es doch so viele verschiedene Arten an Zuckerdecor gibt.
Aber Achtung - es ist nicht so gleichmäßig geworden wie ich wollte - das nächste Mal würde ich die Schokolade nur an den Stellen dünn drauf tupfen, wo dann die Zuckerteilchen hin kommen! 

Für alle Koch-Fans empfehle ich einen Blick auf meinen zweiten Blog „design by blogger“ zu werfen. Dort stellt sich heute Katharina mit ihrem einzigartig schönen Koch-Blog „Katharina kocht“ vor.

Euch noch einen wunderschönen Sonntag

Eure Jutta

Kommentare

Beliebte Posts