Lebenszeichen


Danke für alle eure lieben Kommentare zu meinem letzten Postbeitrag. Es war mir sehr wichtig dieses Thema aufzugreifen und darüber zu schreiben. Ich habe mich vor allem darüber gefreut, daß sich drei Blogbesitzerinnen persönlich bei mir gemeldet haben.
Die Gründe für die Auszeit sind unterschiedlicher Natur gewesen, so wie das Leben leider ist. Manchmal ist es nur der Stress, weil man zu viel um die Ohren hat. Traurig sind die einzelnen Schicksalsschläge. Gerührt war ich von Mellissa´s Kommentar. Ich wünsche dir von Herzen viel Kraft. Angela und Susi haben sogar wieder gepostet.
Das freut mich so sehr.

Aus vielen Kommentaren war zu lesen, das eine Verbundenheit zu einem Blog den man öfters ließt entsteht. Daher kommt eine Verunsicherung wenn dieser Blog verstummt. Eine kurze Ankündigung der Auszeit (wenn möglich) wäre für die Leser hilfreich.

Ja, irgendwie ist in der virtuellen Welt, durch das lesen und schreiben der Blog´s ein Nähe zu Unbekannten entstanden. Genießen wir gemeinsam die schönen Zeiten.




Am Samstag fand ein Sportturnier am Ammersee statt. Während der Spielpausen konnten die Kinder in den See zur Abkühlung springen, was bei dieser „Affenhitze“ auch dringend notwendig war.





Ich nützte die Zeit um ein paar Foto´s für euch zu knipsen. Das Bootshaus hat es mir besonders angetan, denn es erinnert mich stark an Dänemark.
Überhaupt liebe ich den Blick über den weiten See, die Ruhe und das plätschern des Wassers. Das ist für mich pure Erholung.

Laut Terminkalender habe ich eine ruhige Woche vor mir liegen, diese werde ich genießen.
Ich wünsche euch auch eine gute Zeit.
Eure Jutta