Cantuccini


Heute entführe ich euch in meine Küche. Die Zutaten liegen schon bereit.
Frische Bioeier, knackige Mandeln, süßer Zucker, gesundes Dinkelmehl usw. seht selbst...






Das erste Mal habe ich die köstlichen selbstgebackenen Cantuccini bei Conny probieren dürfen. Zum Glück, hat sie mir das Rezept dazu gegeben.




Nun also ans Werk. Zuerst wird der Teig geknetet.
In Rollen portioniert und kühl gestellt.




Anschließend gebacken.







In Stücke geschnitten und wieder gebacken.





Mmh – wie das duftet.... Leckeres Gebäck, daß gerade aus dem Ofen kommt. Verstaut wird es in einem riesigen Glasbehälter. Ein paar habe ich meinen Lieben zum Kosten gegeben. Den Rest habe ich gleich in Sicherheit gebracht, da ich diese für die Geburtstagsfeier von meinem Sohn brauche. Er will einen Übernachtungsgeburtstag beim Camping?! Die Vorbereitungen laufen dafür schon auf Hochtouren.

Ihr dürft gespannt sein.
Liebe Grüße
Jutta