Direkt zum Hauptbereich

Bloggertreffen in München


So, nun kommen endlich auch meine Bilder vom Bloggertreffen am vergangenen Samstag.






Bei Regen trafen wir uns im Hofgarten am Diana Tempel.
Doch was soll ich sagen, bis wir uns alle gegenseitig vorgestellt hatten, war Petrus bei soviel netten Bloggerinnen milde gestimmt und drehte den Wasserhahn zu.






Ursula verteilte an uns alle ein „bayrisches Willkommen-Tütchen“ mit Prosecco, Brezeln und einem „Bussi aus München“. So liebevoll ausgestattet ging es los.






Da gab so viel zu entdecken, zu ratschen und zu erleben.
Ich selber komme viel zu selten in die Innenstadt und wenn dann bin ich meistens die Reiseführerin. So genoss ich es in vollen Zügen von Maria und Ursula durch bekannte Ecken geführt zu werden und dabei Neues zu entdecken.







Schon an den Bildern sieht man, München ist eine lebendige und liebenswerte Stadt. Die Tour führte uns zu Sehenswürdigkeiten, wie z.B. der Residenz und den stolzen Löwen davor. Reibt man an der Nase, dann hat man einen Wunsch frei – das konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen.





Aber auch so wurden wir fündig und das jeder nach seinem Geschmack. Egal ob bei Dallmayr, im Durance Shop, beim Schuhbeck, auf dem Viktualienmarkt oder im wunderschönen Livingroom – ich glaube jeder trug am Schluß ein kleines Tütchen.

Wer noch mehr vom Bloggertreffen in München sehen möchte, dem empfehle ich die Blogs von Ursula, Maria, Elisabeth, Sabine, Claudia, Kathi + Nathi und Birgitt.





So ich sage „Pfiats eich..." bis bald in der weiß – blauen Landeshauptstadt München.

Eure Jutta

Kommentare

  1. ja münchen ist soooo schön...
    das nächste mal bin ich dabei...
    gglg mona

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,

    ich freue mich, dass Ihr einen wunderschönen Tag hattet!

    Herrlich, so unter Seelenverwandten...

    GGGGLg Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Oh Jutta!!
    Es muss so nett gewesen sein!! Herrlich, wenn man sich mal live trifft!!!
    Danke für den lieben Bericht!
    Viele liebe Grüße!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  4. Herrliche Eindrücke und Bilder von einem schönen Bloggertreffen in München hast du mit gebracht . Schade , dass ihr soweit entfernt seid , gerne wäre ich dabei gewesen .
    Wünsche dir einen schönen Tag .
    LG , Christine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,

    schöne Bilder hast Du vom Treffen gemacht, die sehen schön aus. Leider habe ich das Treffen im Kommunionstrubel versäumt, aber vielleicht gibt es bald wieder eine Gelegenheit. Ihr hattet bestimmt viel Spaß. Viele liebe Herzensgrüße, Tini♥

    AntwortenLöschen
  6. Klingt, als hättet Ihr eine schöne Zeit gehabt! In München war ich schon seit 2 Jahren nicht mehr - das letzte Mal auf einen Tagestrip ins Deutsche Museum.
    Mein Großer war aber mit seinem Papa in den Osterferien dort und hat mir ganz lieb Pralinen von Dallmayr zum Muttertag mitgebracht! Hmm...
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,

    ja, München würde ich gerne wiedersehen... eine tolle Stadt. Schöne Fotos von dir und dieser Stadt, danke. Und dann noch mit lauter so liebe Bloggerinnen...

    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jutta, ja München ist wunderschön und wenn dann noch lauter fröhliche Madels unterwegs sind.... Ich wäre auch gern dabei gewesen aber leider kann man nur auf einer Hochzeit tanzen. Aber es gibt bestimmt ein nächstes Mal.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  9. Da hattet Ihr aber einen tollen Tag freu mich für Euch.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jutta,

    ja, noch ein Bericht und sooooo nett geschrieben ! wir machen das wieder, gell ?

    ggggggggglg Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Ohhhh liebe Jutta..
    ich wäre zu gern dabei gewesen.. Deine Bilder sind auch zu schön.. :O))))
    und vieeeeeeeeeeeeeeeeeelen DAnk für die Karte von Euch Lieben..
    ist heute angekommen :O))
    dicke Busserla Susi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    ja die Mühe des Bäckers werde ich wohl bezahlt haben, denn wie ich gerade deine Worte las, habe ich festgestellt, dass ich nicht mal den Preis angeschaut habe, puhhh!
    Ihr hattet viel Spaß am Wochenende, vielleicht klappt´s bei mir beim nächsten mal.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Mei is des scheee... gehn wir gleich noch mal oder... Und was ich so toll finde... jede von uns hat darüber berichtet... und immer anders... und immer schöööön!!!! Ja mia warn echt ein toller Trupp!!!
    GGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  14. Huhu liebe Jutta,
    da werden Erinnerungen wach!!!Schee wars.Bitte um Wiederholung.


    Allerliebste Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  15. ...ja es war ein schöner Tag, liebe Jutta,
    ich freu mich, dich und die anderen persönlich kennengelernt zu haben...

    liebe GRüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jutta,
    da hattet ihr ja einen schönen Tag mit tollen Zielen.
    Irgendwie ging das Treffen ganz an mir vorbei...und somit war ich auf´m Hinterhofflohmarkt in Neuhausen. Vielleicht das nächste Mal.
    Viele liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  17. Griaß de liabe Jutta!
    Ach ich kann gar nird oft genug die Büdla vo Minga anschaun! Dei Post is a sooooooo schöööööööön!
    Es war einfach wunderwunderschön!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  18. Servus Jutta,
    nochmal so schöne Bilder von so einem schönen Tag.
    Ich würd es sofort wieder machen :-))
    lieben gruß
    maria

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jutta,
    das war bestimmt toll!Ich mag München so gern!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  20. Oh, wie schön, da hattet ihr sicher eine Menge Spass! Ich liebe den Hofgarten!
    Einen schönen Tag wünsche ich Dir,
    viele liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  21. Ach, es war so schön. Ich würde mich freuen, wenn wir das wiederholen. Dein Post ist toll geworden.
    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

DIY ... Kresse-Osterhasen

Um es mal wieder gleich vorweg zu sagen: "Ich hasse es mit Toilettenpapierrollen zu basteln!"
Diese grauen Pappröhren gehören von Anfang an zu meinem Beruf als Erzieherin ...
Das Geld ist in den Kita´s knapp, also versuchen wir mit so günstigen Material wie möglich, die Kreativität der Kinder anzuregen. Upcycling ist ja schön und gut ... doch um etwas schönes daraus herzustellen, braucht man trotzdem Geld für anständige Kleber, Farben und Bastelmaterial ... Das Betteln bei den Eltern nach Spiel- und Beschäftigungsgeld, empfinde ich als lästig. Viel lieber hätte ich einen bestimmten Betrag vom Träger der Einrichtung, monatlich auf das Kindergartenkonto überwiesen. Das nur so am Rande bemerkt ...



Doch jetzt zur DIY ... Kresse-Osterhasen ...
Ich habe zwei Ohren aus dem oberen Teil der Toilettenpapierrollen geschnitten. Der untere Teil wurde mit vier ca. 3 cm langen Schnitten unterteilt, damit vier gleich große Seiten für den Boden entstehen. Diese dann wie bei einer Schachtel zusammen…

Ideal zum Mitbringen bei Festen und Feiern - Zitronen-Macarons

Im Mai 2017 habe ich das erste Mal Macarons gebacken. Ich gebe zu … ich hatte einen „heiden“ Respekt davor. Perfekt waren die ersten Macarons bei weitem nicht, aber geschmeckt haben sie traumhaft gut.
Als wir nun zu einer Feier eingeladen waren, wurde ich gebeten wieder Macarons zu backen. Die kleinen runden Teile sind ideal für jedes Dessert-Buffet.
Mein Macarons-Rezept habe ich HIER von Gabriela. Die Nutella-Füllung ist ein Traum!!! Meine Männer lieben sie … die kleinen verführerischen Gebäckstücke.
Das Rezept von Gabriela habe ich verdoppelt, entstanden sind so 29 Schoko-Macarons. Viel zu wenige für eine Feier mit über 40zig Gästen.




Also habe ich eine zweite Variante ausprobiert. Ich habe Zitronen-Macarons dazu gebacken. Einfach statt Nutella wurde Lemon Curd und etwas geriebene Zitronenschale in die Creme gegeben.


Hier kommt jetzt das Rezept der Macarons von Gabriela, mit meiner kleinen Änderung in Zitronen-Macarons (ca. 30 Stück):

140 g geschälte, gemahlene Mandeln 2 x 100 g Puderzucker 100 g …

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…