Mittwoch, 18. Dezember 2013

Sahniges Orangeneis auf schokoladigem Spekulatiusboden …





An den Weihnachtsfeiertagen will auch ich meine Ruhe! - BASTA …

Ich kann mich an Jahre erinnern, wo ich nur in der Küche gestanden bin, während meine Lieben (jedes Jahr mehr …!) es sich bei mir gut gehen … und verwöhnen ließen …

Doch langsam bekomme ich Routine … es gibt Rezepte, die lassen sich ein paar Tage vorher vorbereiten … diese hüte ich wie ein Schatz …









In diesem Jahr kommt ein neue Lieblingsrezept dazu …

Sahniges Orangeneis auf schokoladigem Spekulatiusboden“.

Schaut toll aus und ist soooooooooooooooo LECKER …







Hier ist das einfache Rezept:



Zutaten:

8 Spekulatius
16 Stück – ca. 30g Schokoladen – Chips
30g Butter

140g Sahne
40g Zucker
1Packung Vanille-Zucker
1 Tl. Orangenschale
100g Vanille Soße

Bio-Orangen und Schokoladen – Chips für die Verzierung
aus ca. 30 cm langen und 8 cm breiten Streifen Backpapier mit Hilfe eines Glases kleine Papierkörbchen, passend für das Muffinsblech, drehen. Die so entstanden Körbchen in das Muffinsblech stellen.

Spekulatius und Schokoladen – Chips in einer Gefriertüte zu kleinen Bröseln „schlagen“. 30G Butter vorsichtig in einem kleinen Topf zerlaufen lassen und die Brösel dazugeben.

Diese Masse in die Papierkörbchen geben – ca. 1Eßl. der Masse. Diese mit dem Glas fest drücken – so ist der Boden für das Eis entstanden …

140g Sahne steif schlagen. Vanille-Zucker, Zucker, Orangenschale und Vanille-Soße unterrühren. Diese Masse auf den schokoladigen Spekulatiusboden geben.

Ab mit dem Blech in den Gefrierschrank – ca. 10 Minuten vor dem servieren aus bei Zimmertemperatur auftauen lassen … so ist es schön cremig …
 

Soooooooooo auf geht es zum Endspurt … in 6 Tagen ist Weihnachten ... 

  Bis morgen,
liebe Grüße,
Jutta 




















Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    das klingt wirklich super lecker! Vielen Dank, daß Du das tolle Rezept mit uns teilst!
    Spekulatíus ist eh ein toller Geschmack, wir hatten es gerade vorhin zum Kaffee als Creme auf Toast ;O)
    Ich wünsch Dir einen schönen und gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmhhhh....liest sich lecker!
    Vielen lieben Dank, das Du uns an einem Deiner *gehüteten Schätze* teilhaben läßt.
    LG
    Britti

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    das Weihnachtsdessert schaut sehr sehr lecker aus und schmeckt bestimmt super.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. sieht sensationell aus!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen