Kandiszucker selber herstellen



Kann man wirklich Kandiszucker selber herstellen?! Okay … Salzkristalle habe ich schon mal als Kind gezüchtet … dass das mit Zucker genauso funktioniert … tja soweit habe ich nicht gedacht …

Zum Glück hat Tinka vom Blog „Tinkas Welt“ im Mai diesen Jahres verschieden Kandisrezepte ausprobiert – bis sie das Beste hatte …
und das hat sie dann auf ihrem Blog gestellt ...
 


Damals habe ich mir das Rezept gleich ausgedruckt … tja und dann lag es da … 

Zum Glück habe ich neulich beim Einkaufen diese tollen Stern-Eis-Stiele entdeckt … 
Ich wusste sofort – die sind ideal für meine Kandisstangen …



Die Herstellung dauert ca. 10 Tage … es lohnt sich … ein schönes individuelles Geschenk 
für alle Tee-Trinker.

Das Rezept gibt es HIER auf dem Blog „Tinkas Welt“.
Herzlichen Dank liebe Tinka.



P.S. Ist die Plätzchendose nicht toll?! Ich habe sie aus dem Heimatmuseumsladen Skansen 
in Stockholm. Die Pepperkakor-Plätzchen schmecken leicht wie unsere Spekulatius, 
nur das diese zusätzlich eine Pfefferschärfe haben ...

Bis morgen,
liebe Grüße,
Jutta