Pausentipp an der Autobahn - Schocolat

Heute verrate ich euch einen echten Geheimtipp!!!
Vielleicht seid ihr ja schon am Urlaubspläne schmieden?!
Wenn ihr mit dem Auto Richtung Süden fahrt, solltet ihr eine Pause direkt an der Autobahn A9 einplanen.



Ich liebe es in schöne Cafe´s zu gehen und eine kleine Auszeit vom Alltagsstreß zu nehmen. Da ich oft die Strecke München – Nürnberg auf der A9 fahre, habe ich an der Ausfahrt Nr. 56 Hilpoltstein das Cafe „Schocolat“ entdeckt. Alles dreht sich dort – wie könnte es anders sein – um köstliche Schokolade.





Dem Besitzer Michael Gerner und seinen Mitarbeitern kann man direkt durch eine Glaswand bei der Herstellung sämtlicher Leckereien zuschauen.




In der Confiserie gibt es ausgefallene Süßigkeiten. Die Auswahl fällt mir jedes mal schwer. Aber ich weiß ja, die nächste Fahrt auf der A9 kommt bald.


Natürlich warten meine Männer dann auch schon auf mich und die Leckereien.
Dieses Mal habe ich mich für die „Mellow Blumen“, „Chocomandis“ und die „Schoko-Kokos-Stäbchen“ entschieden. Letztere sind leider schon aufgegessen ;-)
So, dann hoffe ich, dass der Osterhase diese Adresse auch schon kennt und damit unsere Osternester füllt.

Jutta

Ergänzung: Ich habe euch dir Rückseite des Flyers der Firma Schocolat eingescannt. Vielen Dank für die vielen lieben Kommentare dazu.

Kommentare

Beliebte Posts