DIY ... Kissen mit gehäkeltem Namen



Unsere Nachbarn sind toll ... so sympathisch ... wir verstanden uns von Anfang an ...

Klar das wir mitgefiebert haben als es hieß Sie werden Großeltern.
Der Name des neuen Erdenbürger stand auch schon bald fest.
"Ben"

So kurz?! ...
Das ist doch praktisch ... schon immer wollte ich mal ein "Namenskissen" herstellen ...

Gesagt ... getan ... 


 


Die Sterne habe ich mit Stofffarben und der Hilfe einer selbst hergestellten Schablone 
auf den Stoff getupft.
Anschließend die Konturen nach gestickt ...

Bei Pinterest sammle ich schon seit längerer Zeit Anleitungen für kleine Häkel-Figuren ...
Das kleine Auto ging super schnell ...






Für den Namen habe ich Luftmaschen gehäkelt.

Diese wurden auf den mit Bleistift vorgeschriebenen Namen aufgenäht ...

So ein Kissen ist eine prima Geschenk-Idee für Weihnachten ...
Den gesamten Arbeitsaufwand schätze ich 4 - 5 Stunden ...
Wer Übung hat, schafft es bestimmt noch viel schneller ...






Übrigens ... der Name "Ben" steht bei den männlichen Vornamen gerade auf Platz 1 ...
HIER ist der Link zu einer Seite, auf der ihr das Ranking der Namen anschauen könnt ...

"Jutta" ist so weit hinten ... grins ... den Namen gibt es fast gar nicht mehr ...

Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta