DIY - Teelichthülsen - Stern

Die Wintersonnenwende findet 2014 am 22. Dezember statt ...
Also in fünf Tagen und dann werden die Tage wieder länger ...

Natürlich dauert es noch ein paar Wochen bis die Meisten von uns das wahrnehmen.
Die dunklen Abende verbringen wir inzwischen gemütlich Zuhause.

Ich bin schon bei meinem zweiten Pack Teelichter angekommen.
Das heißt über 100 Stück haben mir an den vergangen Abenden, ein angenehmes Licht 
in unser Zuhause gebracht.

Bisher habe ich immer achtlos die leeren Teelichthülsen weggeschmissen

Doch damit ist jetzt Schluss!




Schaut euch diesen tollen Stern an.  

Auf dem Blog "Holunderbluetchen" habe ich ihn entdeckt.

Dort findet ihr auch eine "Step by Step" Anleitung.


Bevor es das für Heute wieder mal war, möchte ich mich von ganzem Herzen bei allen bedanken, die mich bei meiner Blog-Adventskalender-Aktion unterstützt haben.

Das sind die tollen Gast-Post-Beiträge die ich hier nach Absprache zeigen darf. 
Das sind meine Freundinnen die immer tolle Ideen mit mir suchen.
Das sind die Verlage Callwey, Random House und Topp-Verlag.
Ein besonderes Dankeschön geht an alle Leser, mit und ohne Kommentare ...
Und ein gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz herzliches Dankeschön geht an meine Männer, die auch beim größten Hunger geduldig gewartet haben und bis die Bilder im Kasten waren ...

Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta