Direkt zum Hauptbereich

Letzter Arbeitstag ... Geschenke verteilen ...


Heute ist nun der letzte Arbeitstag ...
Dann steht das Fest vor der Tür.
Wie handhabt ihr es mit den Weihnachtsgeschenken für die Arbeitskollegen?!

Gibt es so etwas bei euch?!



Ich überlege mir jedes Jahr eine Kleinigkeit für mein Team.
Dabei bekommt jeder das Gleiche.
Klar treffe ich so nicht jeden Geschmack, aber das würde ich vielleicht auch dann nicht, wenn ich mir für jeden etwas individuelles überlege.



In diesem Jahr habe ich für mein Team Windlichter gekauft.
Mir haben die kleine Dosen mit den Sternen oder Herzen so gut gefallen. Im Inneren befindet sich eine Duftkerze.
Wer den Duft nicht mag, kann die Kerze auch an einem lauen Sommerabend draußen auf dem Balkon oder auf der Terrasse anzünden.

Die Verpackung habe ich bewusst weggelassen ...
An den Griff kam mit einer goldenen Tüllschleife, ein niedlicher Holzanhänger. 

 
Diese habe ich ganz unerwartet auf einem Flohmarkt gefunden.
Zwischen all den Ständen mit gebrauchten Gerümpel, fand ich eine Hobbykünstlerin die ihre liebevoll hergestellten Stempelprodukte verkaufte.

So etwas unterstütze ich seeeeeeeeeeeeeeehr gerne.

Morgen ist schon Heiligabend.
Der letzte Tag vom Adventskalender.
Wie schnell doch die Zeit vergangen ist?!

Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Liebe Jutta,
    bei mit gibt es für die Bürogemeinschaft das ganze Jahr über die Ergebnisse meiner Backversuche zum Testen, deswegen halte ich mich Weihnachten etwas zurück. Aber eigentlich ist das auch okay so, da sie sich so immer wieder zwischendrin mal über eine Kleinigkeit freuen können.
    Dir schöne Feiertage und alles Liebe, Catou

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta
    Das ist ja lieb von dir. Ich hab, damals als ich noch im Büro gearbeitet habe, nie was von meinen Kollegen bekommen.
    Ich finde das eine sehr schöne Idee und deine Windlichter mitden tollen Anhängergefallen mir sehr.
    So, noch ein Türchen, dann hast du es geschaft. :-)
    Ich wünsche dir jetzt schon schöne Weihnachten und alles Gute für 2015.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    das ist aber schön für deine Kollegen, du bist echt ne Liebe, haben die das wirklich verdient? ;-) so ein schönes Geschenk??
    Normal schenke ich den Kollegen nix und die mir auch nicht, so eng sind wir ja nicht ;-), zwei Kolleginnen vom Hauptsitz die sehr nett sind und die ich schon seit vielen Jahren sehr gerne mag wir haben im Rahmen einer kleinen Weihnachts-Feier bereits letzte Woche Bescherung gemacht und wir beschenken uns immer weil wir uns ganz doll mögen, aber die anderen gehen meißt leer aus. Witzig fand ich, dass unsere russische Reinemacheperle mich und meinen Chef gestern beschenkt hat auf unserer beiden Schreibtische lag gestern ein Geschenk (eigentlich stehen ihr ja Geschenke von uns zu) aber das fand ich echt goldig.
    Liebe Grüße von Tatjana, starten wir heute noch mal in die Endrunde alles Liebe und dann für dich schönen Urlaub

    AntwortenLöschen
  4. liebe Jutta,
    ich finde deine kleinen geschenke wundervoll und dezent! ich bin überzeugt, dass sie gefallen werden.
    alles liebe und schöne weihnachten wünscht dir
    margit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    die Windlichter sind wunderschön! also, bei mir gibt es auch immer eine Kleinigkeit, meist etwas selbstgemachtes, wie es gerade paßt. Für mich gehört das einfach zu Weihanchten dazu ;O) Deine Koleg/innen werden sich sicher sehr freuen!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und fröhlichen Vor-Weihnachtstag *lächel*!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du ja etwas Schönes gefunden! Meine Kollegen bekommen dieses Jahr selbstgekochte Marmelade, an das Glas habe ich jeweils einen schönen Porzellan-Löffel gebunden. Witzig war, als ich dann Anfang Dezember die Etiketten fabrizieren wollte für die Gläser, hatte ich vergessen, was für Früchte ich eigentlich verarbeitet hatte ;-/ Beim Aufräumen fand ich nachher noch Etiketten, die ich schon im Sommer ausgedruckt hatte. Tja...
    Schöne Weihnachten wünsche ich dir und deinen Lieben!
    Ursel

    AntwortenLöschen
  7. liebe jutta, deine weihnachtsgeschenke sind wirklich zuckersüß und einzigartig!!! ganz liebe grüße von angie, die jetzt aufräumen und putzen muß *schluchz*!!! denn morgen ist ja schon heiligabend!!! alles liebe und schöne feiertage wünscht angie aus dem stürmischen norden

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta
    Was für schöne Geschenke die du da gemacht hast ....von Herzen und mit viel Liebe zum Detail toll...ja auch ich hab so kleine Geschenke von Herzen aber nur für ganz ganz liebe Freundinnen .....
    Wünsch dir ganz schöne Festtage und lb Grüße brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    da hat du den Geschmack aller (!!!) getroffen da bin ich mir ziemlich sicher !!!!!!!!
    Bei uns gab´s viel Schoki, so als "letzter" Energieschub auch nicht schlecht --- ich hab´s geschafft, bin bereits zu Hause und werkel da noch ein bißchen!
    Gabt ein ganz wunderbares Weihnachten,
    herzlichst
    ★Gabi★

    AntwortenLöschen
  10. ..hi, hi, du bei mir, ich bei dir :O)

    AntwortenLöschen
  11. Einfach zauberhaft. Also ich wüsste nicht, welchen Geschmack du damit nicht treffen könntest. :-) Wünsche dir und deinen Lieben wundervolle Weihnachten, liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Jutta,

    vielen Dank für Deine lieben Worten auf meinem Blog. Oh, wie schön, du hattest einen Adventskalender, da muss ich gleich erst mal in Ruhe stöbern, was ich verpasst habe...

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie viele wunderbare Stunden in entspannte Atmosphäre. Lass Dich schön beschenken!

    Ganz liebe Grüße
    Bine x

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta
    Was fuer eine schoene Idee.
    GLG Shippy

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    die kleinen Windlichter sehen toll aus und die Holzanhänger passen perfekt dazu. Deine Kollegen können sich glücklich schätzen, von dir so lieb beschenkt zu werden. Ich habe in diesem Jahr selbstgemachten Glühwein-Gelee verschenkt, der auch sehr gut ankam.
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,
    Danke dir für deinen wunderbaren Adventskalender,jeden Tag hab ich mich darauf gefreut und war immer etwas bei dir....
    Wünsch dir von Herzen ganz schöne Weihnachtstage mit schönen Momenten und viel Kerzenschein lb gr brigitte

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Let´s do it again …

Wir waren „Wiederholungstäter“ … im positiven Sinne … Denn wir verbrachten wieder Urlaub mit dem Hausboot in den Niederlanden …
„Schuld“ daran waren unserer Freunde … mit denen wir auch schon vor zwei Jahren dort unterwegs waren. Damals mussten wir den Urlaub vorzeitig abbrechen, da meine Mutter einen Schlaganfall hatte. Das war damals ein ganz schöner Schreck. Wir haben uns aber trotz allem immer gerne an die paar schönen Tage dort erinnert. Als unsere Freunde dann sagten, dass Pfingsten und somit die Ferien in diesem Jahr bis Mitte Juni gehen, und dies ideal für eine Bootstour durch Holland ist. Ließen wir uns gerne für einen zweiten Urlaub dort überreden.


Dieses Mal starteten wir unsere Tour in Urk. Gleich am ersten Tag ging es über das IJsselmeer. Wir übernachteten in kleinen Städten und Dörfern und zweimal auf unbewohnten Inseln. Unsere „Reisegruppe“ bestand aus 2 Ehepaaren mit 4 Teenagern.


Gechartert hatten wir zwei Boote. Das war ideal. So hatte jede Familie ihr eigenes Boot. Am Abend saße…

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

JETZT Holundersirup machen …!!!

Euch kommt die Überschrift bekannt vor … kein Wunder …  Denn letztes Jahr habe ich euch am 12 Juni daran erinnert die Holunderblüten zu pflücken, damit ihr köstlichen Sirup zubereiten könnt. Und dieses Jahr erinnere ich euch wieder daran … wäre doch schade diesen Zeitpunkt zu verpassen …
Ich weiß schon … es ist nicht jeder ein Fan von dem Sirup … gell Tatjana …? In den Kommentaren vom letzten Jahr hat mir Melanie geschrieben, dass sie Apfel-Holunderblüten-Gelee kocht. Das will ich in diesem Jahr unbedingt ausprobieren …
MarieOla hat im vergangenen Jahr auf ihrem Blog über rosa Holunder berichtet. Ich fand das unglaublich spannend und habe mir eine Pflanze gekauft.  Sie ist angewachsen … aber es sind noch zu wenige Blütendolden zum Ernten an dem Strauch. So werde ich noch warten müssen, bis ich rosa Holundersirup zubereiten kann.


HIER ist der Link zu meinem Post aus dem letzten Jahr ... HIER ist der Link zu MarieOla´s Post über den rosa Holunder …. HIER ist der Link zu einer rosa Holundertorte vo…

Melonen-Eis ... eine tolle Erfrischung

Ich gestehe es ... zur Zeit bin ich absolut koch- und back-faul ... Viel lieber gehe ich essen ...
Setze mich an den gedeckten Tisch und lasse mich verwöhnen. Egal ob beim Stamm-Italiener drei Häuser weiter oder im Biergarten oder beim Mexikaner. Gerne probieren wir aber auch was aus Neues aus ...
Zuhause muss es schnell gehen. Meine neue Liebe sind die fertigen Salate in der Tüte ...  Salatsoße und ein Stück Brot dazu ... fertig ...


Für zwischendurch gibt es gerne Eis oder Melonen ...
Gerade die Wassermelonen sind gekühlt super lecker und erfrischend. Außerdem haben sie weniger Kalorien als das Eis.
Also warum nicht gleich Melonen-Eis machen ...


Melonen-Popsicles: Ich habe dafür Wassermelone püriert ... ca. 200g ... und habe diese Masse in Eisförmchen gefüllt. Dabei die Förmchen ca. 3/4 hoch befüllen. Holzstäbchen reinstecken und ab in den Gefrierschrank.