Feinste Schokolade selber machen #Werbung



Hach das klingt soooooo einfach ...

Gerne habe ich mir das Buch "Feinste Schokolade selber machen" vom südwest-verlag zuschicken lassen ...

Köstlich sehen die fotografierten Schokoladentafeln aus.






Doch HILFE ... ich habe die Zutaten nirgends im Handel bekommen ...

Und ich bin einfach nicht der "Bestell-Typ" ...

Und so scheiterte ich schon an der ersten Zutat ... der Kakaobutter.



Tja was tun?!



Ganz einfach ... Resteverwertung ...



Warum nicht einfach die vielen "Schokoladen-Nikoläuse" zu etwas köstlichem verarbeiten?!


Mit Manu von "selbstgemachte Dinge" haben wir uns an einem Sonntag-Nachmittag getroffen 
und sind in die Schokoladenproduktion eingestiegen ...






Wir haben folgende Sorten hergestellt:



  • Schokolade mit karamellisierten Walnüssen und Lavendel
  • Schokolade mit frischen Datteln und Zimt
  • Nugat-Schokolade mit geröstetem Sesam
  • Weihnachtsschokolade mit Zuckersternchen und Mokkabohnen



Lustig und lecker war der Nachmittag ...





Bisher habe ich immer nur Schokocrossies?! aus sämtlichen Osterhasen und "Nikoläusen" hergestellt ...

Besonders lecker fand ich, wenn ein kleiner Rest Nougat beim einschmelzen der Schokolade, mit verwendet wurde ...



Dank dem Buch "Feinste Schokolade selber machen" aus dem südwest-verlag, werde ich in Zukunft kreativer mit meiner Schokoladen-Reste-Verarbeitung sein ...

Die mitgelieferte Schokoladenform für drei kleine Tafeln ist wunderschön und hat eine optimale Größe.

Die Schokolade löst sich ganz leicht aus der Form.

Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

Beliebte Posts