Relax … das Kissen zum Entspannen DIY


„slow down & relax“


stand auf einem Emaille-Schild das ich beim Einkaufen gefunden habe.
Das Schild gefiel mir sofort … passt es doch perfekt in den Hyyge-Trend, von dem ich so begeistert bin.




Ich finde jeder Mensch im Berufsleben, braucht seine kleinen Auszeiten. Eine wichtige Botschaft, die ich gerne auch an meine Praktikanten weitergebe.
Denn nur wer auf sich selbst achtet, wird auf Dauer für andere Menschen da sein können.

Mit Auszeit, meine ich ruhig auch mal die Füße hoch zu legen und zu entspannen.
Eins der ersten Einrichtungsgegenstände in meiner neuen Kita war damals auch ein langes Sofa im Personalraum, für die 30 minütigen Pausen.




Zum Abschied von meiner Praktikantin bestempelte ich eine Kissenhülle mit ihrem Namen, dem Wort „relax“ und fünf Sternen.
Die Stempel bastelte ich mir mit der Hilfe von Plätzchenausstechern und Kartoffeln.
Nur das Wort „relax“ wurde mit dem Pinsel aufgemalt.

Wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, hat ein Stern eine andere Farbe erhalten. Dieser wurde anschließend mit einem Kettenstich eingerahmt.




Das Kissen habe ich in ca. 2 Stunden hergestellt.
Hier sind drei Links die zur Herstellung des Kissens hilfreich sind: 






Bis morgen
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

Beliebte Posts