Heute habe ich ein Geschenk für euch …



Ich zeige euch heute das Nikolaus-Geschenk für meine Mutter.
Alles hat damit begonnen, dass meine Mutter eine Kindheitserinnerung für ihre Geschwister aufgeschrieben hat.

Dabei geht es über ein Weihnachtsfest vor über 70 Jahren, dass sie als Kinder kurz nach dem Krieg erlebt haben.
Sie bat mich für die Tanten ein Foto zu entwickeln und die Geschichte auf dem Rechner zu schreiben, weil sie beides mit der Weihnachtspost verschicken will.
Klar habe ich das gemacht … und eine Kleinigkeit mehr …




Ich habe ihr dazu passend Weihnachtskarten gebastelt.
Dafür habe ich einfach ein altes Foto von DIESEM Post HIER ausgedruckt und etwas verziert.

Am Wochenende habe ich ihr die fertigen Karten vorbei gebracht. 
Ooooh … sie hat sich so sehr darüber gefreut … denn so kommt ihre Geschichte besonders gut zur Geltung.



Für mich waren die Karten sehr schnell zu gestalten …
Die Karte selbst, ist ein in der Mitte gefalteter DinA4 Karton, mit einem von meinem Blog ausgedruckten Foto.
Dazu kam ein kleines weihnachtliches Schildchen. Dieses wurde mit einem goldenen Faden am Foto-Ausdruck befestigt.
Das kleine Schwarze Bäumchen ist ein weiterer Hingucker.

Vielleicht habt ihr ja auch Lust auf diese Art und Weise Weihnachtskarten schnell selbst zu basteln.
Wenn jetzt euch das passende Foto fehlt … habe ich etwas für euch.
Hier sind drei Fotos von mir, die ich euch erlaube privat zu verwenden:



Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr sie verwendet.
Solltet ihr die fertigen Karten auf Sozialen Netzwerken zeigen, dann setzt bitte folgenden Hashtag  #designbygutschi

Die Daten der Gewinnerin wurden heute am 01.05.2018 gelöscht ...
Dies ist eine Maßnahme der DSGVO




Übrigens der kleine gestempelte Zweig auf den heutigen Karten, ist auch von „gestaltsam“ …
Schaut mal vorbei, sie macht nicht nur tolle Stempel …

Bis morgen und zur nächsten Verlosung
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

Beliebte Posts