Geschenke für die Kolleginnen

 
Ein sehr anstrengendes berufliches Jahr geht zu Ende.
Der Aufbau einer neuen Kita ist ungeheuer schwer. Ich hatte das große Glück sehr gutes Personal zu finden. Gemeinsam haben wir viele Probleme lösen können. Doch leider nicht alle.



So gibt es in der neuen Kita keine EDV, was für einen Betrieb mit derzeit 18 Angestellten ein Unding ist. Das ist aber nur eines von vielen baulichen Mängeln.




Unser Glück ist es einen tollen Elternbeirat zu haben, der uns so gut er kann unterstützt.
Natürlich läuft in einer neue Kita am Anfang noch nicht alles so rund. Gerade Eltern, die schon Erfahrungen mit anderen Kindereinrichtungen haben, bemerken Situationen in denen es bei uns noch „hakt“.
Mit der Hilfe des Elternbeirats konnte hier gut vermittelt werden und schon einige Wünsche von der Seite der Eltern verbessert werden.



Ich bedanke mich bei meinem Team sehr herzlich für ihr Engagement. Nur mit der Hilfe von jeder einzelnen Kollegin aus dem pädagogischen und hauswirtschaftlichen Team, haben wir das erste schwere Jahr geschafft.




Wie jedes Jahr habe ich mir ein kleines Weihnachtsgeschenk für mein Team überlegt. 
In diesem Jahr gibt es eine Packung Wunderkerzen mit Streichhölzern. 
Für die Streichholzschachteln habe ich mit Fimo eine neue Verkleidung gemacht. 
So sehen die Schachteln winterlich bzw. weihnachtlich aus ...




Morgen ist schon der 24.Dezember. Der letzte Tag von meinem Blog-Adventskalender. Wie schnell doch wieder die Vorweihnachtszeit vorbei gegangen ist …

Bis morgen
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

Beliebte Posts