Sturmflut im Glas


Stolz bin ich, daß mein Mann einen Beitrag für meinen „Hobby-Blog“ geschrieben hat. Habt ihr schon eine Idee für euer Favicon?!






Natürlich hat er dafür eine Belohnung verdient. Am Abend gab es als für ihn „Sturmflut im Glas“. Erinnert ihr euch im September habe ich mein 5l Glas mit dem angesetzten Rumtopf gezeigt und nach Rezeptideen gefragt. Viele tolle Anregungen habe ich bekommen.

Martina von „Martina´s Blog“ hat mich auf ein Rezept mit Pumpernickel aufmerksam gemacht. Zuerst konnte ich es mir ja nicht so richtig vorstellen, aber ich wollte ja was Neues kennen lernen …
Beim Suchen im Internet bin ich auf die Seite „Rezeptwiese“ powered by Dr. Oetker gestoßen. HIER ist der Link zum Rezept von „Sturmflut im Glas“.
Ein Nachtisch der „Ruckzuck“ herzustellen ist. Geschmacklich ist das Pumernickel so eine Sache. Wir mögen das Brot gern, fanden es im Nachtisch aber doch etwas gewöhnungsbedürftig! Aus diesem Grund habe ich beim zweiten Anlauf weniger Pumpernickel verwendet und dafür ein paar gehackte Mandeln in die „Brotkrümmelmasse“ gegeben – das war lecker.

So ihr Liebe, daß war es wieder für Heute.
Laßt es euch gut gehen und ich hoffe wir sehen uns Morgen ;-)
eure Jutta