LECKER - Italienische Amarettini





Beim durchblättern der Zeitschriften finde ich immer wieder Artikel die ich ansehe und weiß „genau das ist es!“





Genau das ist mir bei der Dezember Ausgabe der Zeitschrift LECKER passiert. Auf der Seite 114 ist ein Glas mit Plätzchen zu sehen. Die italienischen Amarettini sind zum Großteil in bestempelten Seidenpapier eingepackt.


Natürlich habe ich das Rezept gleich ausprobiert und auch meine Stempel kamen zum Einsatz. Ich habe allerdings Butterbrotpapier bestempelt, das klappte auch prima.





Hier das köstliche Rezept:

450g Puderzucker
450g gemahlene Mandeln (ohne Haut)
4 Eiweiß
1 Fläschchen Bittermandelaroma

Alle Zutaten ca. 4 Minuten zu einem Teig verrühren. Anschließend mit feuchten Händen in 48 Kugeln rollen und diese dann auf zwei Backbleche setzen. Leicht flach drücken! Über Nacht kühl stehen lassen und am nächsten Tag bei 175 Grad im E-Herd ca. 20 Minuten backen.





Die Redaktion hat folgenden Text auf das Bild mit den Keksen gesetzt:

Iss nie mehr, als du tragen kannst.“ Miss Piggy
Ich denke das sagt alles zu dem Kaloriengehalt ;-)

Wichtig: Heute um Mitternacht endet meine Verlosung - Wer noch dabei sein möchte - Hier ist der Link

Bis Morgen
Eure Jutta

Kommentare

Beliebte Posts