Weihnachtsbaum im Einweckglas

Wie Weihnachtsbaum im Einweckglas?! Was soll denn das sein?! Eine Art Schneekugel?! Oder wird so der Weihnachtsbaum für das nächste Jahr haltbar gemacht?!




Nein, es ist meine liebste Dekoidee in diesem Jahr. Im großen www. bin ich schon öfters auf diese süße Idee gestoßen und natürlich steht jetzt auch so ein kleines Bäumchen bei uns in der Stube.





Im Pflanzencenter gab es eine ganze Reihe davon zu kaufen. Ich habe mich für die kleine Fichte entschieden. Den Wurzelballen habe ich durch kräftiges abspülen entfernt.





In einem bauchigen Einweckglas kommt das Bäumchen meiner Meinung nach am Besten zur Geltung. Durch den Klöppelstern wird der kleine Baum zum Weihnachtsbaum. Das Glas ist noch mit einer Miniponpon-Band-Schleife verziert. Aus dem Kartenbastelbedarf ist das schöne Medaillon.





Heute bin ich echt erstaunt wie Zeit in großen Schritten auf Weihnachten zu geht. Heute hat sich das 15. Adventstürchen für euch geöffnet, 9 Türchen warten noch auf euren Besuch. Ich bin freudig überrascht wie viele liebe Kommentare ich von euch zu meinem Adventskalender erhalten habe.

Herzlichen Dank dafür
eure Jutta